Abo
  • Services:

Comeback der CD: Axxen bietet MP3-Player im CD-Look

128 MByte Speicher für ein klassisches CD-Album

Der koreanische Elektronikhersteller Axxen lässt CD und MP3-Player verschmelzen. Das neue Gerät nennt sich Pleigo und sieht wie ein CD-Spieler aus, funktioniert aber als MP3-Player. Es handelt sich um ein sich selbst abspielendes Musikalbum, das Axxen als Alternative zu Audio-CDs oder MP3-Downloads positionieren will.

Artikel veröffentlicht am , yg

Pleigo von Axxen
Pleigo von Axxen
Im Prinzip bietet Pleigo einen MP3-Player mit 128 MByte Speicher und einem darauf gespeicherten Musikalbum. Zu sehen ist das Cover der CD, das sich wie im CD-Player beim Abspielen im Kreis dreht. Videos zum Album stellt der Pleigo dagegen nicht dar.

Die Idee: Die Leute sollen in den Laden gehen, das Album kaufen, ihre Kopfhörer einstöpseln und das Album sofort anhören können. Ob das Produkt Zukunft hat, muss sich zeigen.Auf der Webseite des Herstller ist vorerst zu lesen: "We expect to launch this Pleigo" (Wir erwarten, dass wir diesen Pleigo auf den Markt bringen.)



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 399€
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Globi 03. Jan 2007

http://www.playlandag.ch/s/bilder/GlobiKommt.png

DexterF 02. Jan 2007

Ein 128MB-Player in CD-Player-Größe, also ca. 50x größer als notwendig, damit sich.. das...

ewe_cat 02. Jan 2007

Auf der Website des Herstellers ist auf einem Screenshot auch der Name "Pleigo" zu...

fischkuchen 02. Jan 2007

Ist das jetzt eine Pappscheibe, oder ein Display, das je nach Musik ein anderes Cover...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /