Abo
  • Services:

Eigen 1.0: Einfache Bibliothek für lineare Algebra

Bibliothek des KDE-Projekts fokussiert auf Desktop-Applikationen

Mit Eigen 1.0 haben einige KDE-Entwickler eine einfache Bibliothek für lineare Algebra veröffentlicht. Sie soll Vektor- und Matrizen-Berechnungen übernehmen, wie sie in Tabellenkalkulationen, Spielen und OpenGL-Applikationen benötigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die unter dem Dach des KDE-Projekts stehende Software soll eine Lücke zwischen großen Bibliotheken für den wissenschaftlichen Bereich und eher dem Hobby-Bereich zuzurechnenden Bibliotheken füllen. Dabei wurde Eigen für die Verwendung mit dem GNU C Compiler optimiert und umschifft gezielt dessen Schwächen, um bei weniger komplexen Berechnungen eine hohe Leistung zu erreichen.

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg, München
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg, Bremen, Magdeburg, Halle (Saale), Rostock

Zudem wurde Eigen im Hinblick auf ein gutes Zusammenspiel mit OpenGL entwickelt und obwohl die Bibliothek Teil des KDE-Projekts ist, hängt die Software weder von Qt noch anderen KDE-Bibliotheken ab. Genutzt wird die Bibliothek derzeit in Kalzium, das Informationen zum Periodensystem der Elemente bereitstellt.

Eigen 1.0 steht unter eigen.tuxfamily.org zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 31,99€
  3. 32,49€
  4. 2,49€

Benoit Jacob 09. Jan 2007

Das haben wir auch betrachtet. Ich habe die FSF-Europe Liste gefragt, und das Antwort...

Benoit Jacob 03. Jan 2007

Hallo, ich bin Eigens Hauptentwickler, und Entschuldigung fur mein Deutsch. Die andere...

Benoit Jacob 03. Jan 2007

Hallo, ich bin Eigens Hauptentwickler. Ja, Eigen und lib2geom sind ganz unterschiedlich...


Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019)

Das Matebook 14 ist eines von zwei neuen Notebooks, das Huawei auf dem MWC 2019 vorgestellt hat. Golem.de hat sich das Gerät genauer angeschaut.

Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

    •  /