Abo
  • Services:

Parallels Desktop mit CD/DVD-Brennfunktion

Beta 3 bringt zudem Fehlerreparaturen und Migrationswerkzeug

Mit dem nunmehr dritten kostenlosen Beta-Update für die Virtualisierungslösung Parallels Desktop bietet die MacOS-X-Software nun mehr Kompatibilität zu Windows-Spezialitäten sowie einige Fehlerbehebungen. Auch das Brennen von CDs und DVDs ist nun möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Coherence-Modus, der Windows-Anwendungen direkt auf den Mac-Desktop laufen lässt, werden nun auch abgerundete Fenster-Ecken, wie beispielsweise vom Windows Media Player oder Winamp korrekt dargestellt. Durch den Coherence-Modus muss nicht mehr ständig zwischen MacOS X und einer virtuellen Maschine mit Windows umgeschaltet werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Außerdem haben die Entwickler Fehler bei der Multi-Monitorunterstützung für den Vollbild- und den Coherence-Modus ausgemerzt. Auch Probleme bei Anwendungen wie Microsoft Access oder PowerPoint, die zu fehlerhaften Graphen-Darstellungen führte, sollen laut Hersteller der Vergangenheit angehören.

Eine Überarbeitung hat auch die Emulation des CD/DVD-Laufwerks erfahren. So sollen sich nun erstmals CDs und DVDs innerhalb der virtuellen Maschine brennen lassen. Die Tastaturbelegung lässt sich nun auch innerhalb der VM ändern, womit sich vor allem Tippfehler durch die unterschiedliche Tastenanordnung zwischen Mac und Windows reduzieren lassen.

Die Boot-Camp-Unterstützung in der Beta 3 wurde ausgebaut. So werden nun Fat32 und NTFS-Partitionen voll unterstützt. Außerdem lässt sich in Parallels Desktop eine virtuelle Installation aus einer Boot-Camp-Installation per Mausklick erstellen. Die Neuaktivierung von Windows ist beim Umschalten zwischen Bootcamp und Parallels nun nicht mehr nötig. Die Transporter Beta 3, mit der sich die Migration aus einer richtigen Windows-Installation hin zu Parallels bewerkstelligen lässt, ist im Download der Software nun enthalten. So können vorhandene Installationen beispielsweise vom Vorgängerrechner weiter genutzt werden.

Der in der Beta 2 neu hinzugekommene USB 2.0 Modus arbeitete noch nicht fehlerfrei - in der Beta 3 sind laut Hersteller einige Verbesserungen dazu gekommen. Noch laufen beispielsweise Webcams und Mikrofone nicht. Externe Festplatten, Scanner und Drucker funktionieren aber bereits mit der USB 2.0-Emulation.

Das Beta-3-Update steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Bevor das Update installiert wird, müssen alle virtuellen Maschinen beendet werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

-auchgast- 02. Jan 2007

Ich glaube VMware verdient sein Geld lieber mit Support im Business-Segment als durch...


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /