Ein Herz für die DSL-Wüste: T-Online mit ISDN-Flatrate

Auch für Modem-Nutzer möglich

Zwar wurde es noch nicht offiziell per Pressemitteilung angekündigt, doch hat T-Online schon einige Dokumente ins Netz gestellt, die das neue Angebot einer Schmalband-Internet-Flatrate über ISDN und Analogmodem beleuchten. Die Flatrate soll für diejenigen Gebiete angeboten werden, die "dank" der verlegten Leitungstechnik nicht DSL-fähig sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Tarif T-Online eco flat soll stattliche 79,99 Euro pro Monat kosten, das geht aus den von Onlinekosten.de gefundenen Dokumenten hervor. Damit ist das Angebot erheblich teurer als T-DSL, aber vielen Nutzern in DSL-unversorgten Gebieten nutzt der Preisvergleich herzlich wenig. Die Einwahl soll über die Zugangsnummer 0191011 erfolgen und die Mindestvertragslaufzeit wird mit 6 Monaten angegeben.

Stellenmarkt
  1. Leitung des Dezernats K Zentrale Koordinierungs- und Kommunikationsstelle (w/m/d)
    Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung, Hannover
  2. Senior Requirements Engineer UH-Tiger und Software-Entwickler RTU (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
Detailsuche

Der Vertrag verlängert sich weitere 6 Monate, sofern er nicht gekündigt wird. Wie genau die "Mitnutzer"-Regelung ausgestaltet sein wird, ist noch nicht klar, doch kündigte T-Online bereits an, dass eine monatliche Gebühr von 0,95 Euro und pro Minute 1,8 Cent dafür anfallen. Anders ausgedrückt gibt es für Mitnutzer keine Flatrate. Weitere Details zum neuen Angebot sind noch nicht bekannt.

Seit März 2001 bot die Telekom/T-Online keine Schmalband-Flatrate mehr an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dilbert@16000 02. Jan 2007

Oder die offensichtlichen Alternativen: Bei Telecom buchen: XXL Fulltime (44 Euronen bei...

ernstl. 02. Jan 2007

Das Problem der ISDN-Flat waren die begrenzt verfügbaren, aber dauerhaft duch ISDN...

Wüstling 01. Jan 2007

LOL! Der war gut! Das Jahr fängt ja lustig an...

dev/null 01. Jan 2007

ich meine die flat hätte damals 79,- DM gekostet



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /