Abo
  • Services:

Kostenlose Mediacenter-Lösung für Nintendos Wii

Opera-Browser bietet Drittanbietern Zugang zu Nintendos Konsole

Nintendo wollte mit der Wii eigentlich eine reine Spielkonsole vorstellen, doch durch die Vorstellung des Webrowsers Opera für das Gerät wurde das Tor für Anwendungen aufgestoßen, die über Spiele hinaus gehen. Das Entwicklerteam der kanadischen Firma Red Kawa hat jetzt eine Mediacenter-Lösung vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem "Wii Media Center X" können nicht nur Flash-Videos von einem Server aus auf die Wii gestreamt werden - künftig sollen auch MP3s ertönen oder Bilder ohne SD-Karte abgespielt werden, versprechen die Entwickler, die die entsprechenden Menüpunkte schon bereitgestellt haben.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Das Wii Media Center X läuft auf den Betriebssystemen Windows, MacOS X und Linux und stellt der Wii lediglich ein Interface zur Verfügung, das mit der Wii-Fernbedienung benutzt wird. Zum Abspielen der Flash-Videos wird der freie Flowplayer genutzt.

Der Wii Media Center X wird von Red Kawa, die auch eine Lösung für die PS3 im Angebot haben, kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Entwickler bitten um Spenden, damit die Entwicklung fortgesetzt werden kann. Eine bruchstückhafte Installationsanleitung liegt der Zip-Datei bei und ist auch online zu finden. Außerdem gibt es ein Forum, über das man sich mit den Entwicklern und Gleichgesinnten austauschen kann.

Für Windows gibt es einen Installer in einer Alpha-Version, während für die weiteren Betriebssysteme eine Zip-Datei mit 8,45 MByte Größe zur Verfügung gestellt wird.

Einen kostenlosen Videokonverter für Windows, der einige Formate wie AVI, Divx oder MPEG in Wii-taugliche Flash-Videos umwandeln soll, bietet Red Kawa ebenfalls an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 18,49€
  4. (-82%) 5,50€

JackTF 02. Jan 2007

Das Problem ist, dass die Wii nur den JPEG-Codec kennt. Auch bei Videos setzt sie auf...

fischkuchen 01. Jan 2007

Ja, ganz toll.......... Wie lange dauert es eigentlich, bis der tolle Trick/Witz/ mal...

huura 30. Dez 2006

... und schon verloren. Wer meint keine Ingenieurtechniken verwenden zu müssen, taugt...

324543523452332... 30. Dez 2006

nt

LX 29. Dez 2006

...ein richtiges Mediacenter im Stil von MythTV auf die Wii? Das sollte doch anhand der...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
    Uploadfilter
    Der Generalangriff auf das Web 2.0

    Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
    3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    Pauschallizenzen
    CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
    2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
    3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

      •  /