Handy-Recycling gegen gutes Geld

Webseite verrät, was Scottish Gas für ein altes Handy zahlt

Scottish Gas zahlt für die Rückgabe alter oder nicht mehr benötigter Mobiltelefone bares Geld aus. Damit will der Energiekonzern einerseits darauf aufmerksam machen, dass eine umweltbewusste Entsorgung der Handys Not tut, um die Umwelt zu schonen, fürs soziale Gewissen gehen zwei britische Pfund (etwa drei Euro) an einen Kinderhilfsfond.

Artikel veröffentlicht am , yg

Für ein Erfolgsmodell wie das Sony Ericsson K750i zahlt der Konzern 35 britische Pfund (etwas mehr als 50 Euro), für das Samsung D600 gibt es immer noch 28 Pfund (gut 40 Euro). Einen Wert gleich Null besitzen die Handys von BenQ Mobile. Die lapidare Auskunft auf der Webseite zu dem Modell BenQ-Siemens EF81 beispielsweise lautet schlicht: kein Cashback-Wert.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) Bereich IT-Infrastructure & Security
    PÖSCHL TABAK GmbH & Co. KG, Geisenhausen
  2. Data Scientist (m/w/d)
    Kreissparkasse Ravensburg, Ravensburg
Detailsuche

Interessierte können auf der Webseite tradeinmymobile.com Modelle von knapp 50 Herstellern nachschlagen und erfahren so, was Scottisch Gas bereit ist, für das ausgediente Handy zu zahlen. Die Preise sind nicht sonderlich großzügig bemessen.

Immerhin: Als zusätzliche Service bietet die Seite den Download eines Aufklebers zum kostenlosen Versand des Mobiltelefons.

Scottish Gas schätzt, dass in Großbritannien etwa 90 Millionen alte Mobiltelefone in irgendwelchen Schubladen lagern. Derzeit werden nur etwa 20 Prozent der Handys recycelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fr. Wunsch 09. Mär 2009

Erwähnenswert: Der Service richtet sich nur an Bürger von GB, siehe Paragraf 1 der Terms...

ev0 17. Jun 2008

Kann mir jemand vielleicht Helfen, weiss jemand wie ein Handyrecyled wird und kenn eine...

Fatih 31. Dez 2006

Du sagst es!!! :)

myName 30. Dez 2006

Hier bei 3310 und S35i ebenso :-(



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Core-i-13000
Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz

Auf der Innovation hat Intel die 13. Core Generation vorgestellt. Kernzahl, Takt und Effizienz sollen deutlich steigen.

Core-i-13000: Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne
    Ukrainekrieg
    Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne

    Gefakte Webseiten deutscher Medien machen Stimmung gegen die Russland-Sanktionen. Die falschen Artikel wurden über soziale Medien verbreitet.

  2. Polizei NRW: Palantir-Software verteuert sich drastisch
    Polizei NRW
    Palantir-Software verteuert sich drastisch

    Nordrhein-Westfalen muss deutlich mehr Geld für eine Datenbanksoftware ausgeben. Doch es sollen damit schon Straftaten verhindert worden sein.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /