Abo
  • Services:
Anzeige

Automobile Unterhaltung - Philips verkauft APM an Lite-On

Von BenQ zu Lite-On: Joint-Venture PBDS wird zu PLDS

Der europäische Elektronikhersteller Royal Philips Electronics wird seine Fertigungsanlagen für Unterhaltungselektronik für Automobile an das taiwanische Unternehmen Lite-On verkaufen. Im Rahmen der Vereinbarung wurde zudem verkündet, dass die restliche Geschäftstätigkeit der Philips-Abteilung Automotive Playback Modules (APM) in ein gemeinsames Unternehmen integriert wird.

Im Rahmen einer Vereinbarung wurde von Philips und Lite-On beschlossen, die Entwicklung, Vermarktung und den Vertrieb von CD- und DVD-Wiedergabe-Modulen für Autos künftig gemeinsam im Rahmen des Joint-Venture-Unternehmens Philips & Lite-On Digital Solutions, kurz PLDS, fortzuführen. Im Grunde handelt es sich dabei um das im deutschen Wetzlar sitzende, Partner-Unternehmen Philips & BenQ Digital Storage (PBDS), an dem der bisherige Partner BenQ in Zukunft nicht mehr beteiligt ist und das nun umbenannt wird. Die zuvor bei BenQ für die Entwicklung und Fertigung optischer Laufwerke zuständige Abteilung hatte Lite-On in der ersten Jahreshälfte 2006 gekauft.

Anzeige

Die bisherige APM-Fabrikation, die hauptsächlich im ungarischen Györ lokalisiert ist, wird Lite-On angegliedert. Ob und wie sich der Verkauf und die Partnerschaft mit Lite-On für die Mitarbeiter in Deutschland und Ungarn auswirken werden, wurde nicht bekannt gegeben. PLDS soll laut Philips jedoch weiter Datenträger wie DVD-Brenner und optische Laufwerke für den Automobil-Markt entwickeln, vermarkten und verkaufen. Die Fertigung wird hingegen an Lite-On und andere Dritthersteller ausgelagert.

Philips begründet die Auflösung von APM mit der Restrukturierung seiner Geschäftstätigkeiten, um sich bei seinen Produkten stärker an anderen technischen Bereichen (Gesundheit, Wohnen, Unterhaltungselektronik) ausrichten zu können. Die Übergabe soll voraussichtlich im März 2007 abgeschlossen sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. UNIQ GmbH, Holzwickede
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf oder Krefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  2. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  3. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  4. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  5. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  6. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  7. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  8. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  9. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  10. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    Wolframm | 18:26

  2. "Provider First!"

    Sandeeh | 18:25

  3. Re: jaja, der richter findet das unglücklich

    sundilsan | 18:25

  4. Re: Verstehe ich nicht

    theFiend | 18:24

  5. Wenn mein Vertrag dort noch läuft...

    Graveangel | 18:23


  1. 16:57

  2. 16:48

  3. 16:13

  4. 15:36

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel