Abo
  • Services:

Siemens-Scanner für Flugzeugbau analysiert Ersatzteile

Die Simatic HawkEye-Modelle verfügen zusätzlich über eine Speicher-Sende-Einheit. Damit lassen sich offline erfasste und im zwei MByte großen Speicher abgelegte Daten en bloc per Kabel übertragen.

Stellenmarkt
  1. Bühler Motor Aviation GmbH, Uhldingen-Mühlhofen bei Konstanz
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Neben der Überprüfung der Authentizität von Ersatzteilen hilft HawkEye auch beim Sortieren. Bei einer Flugzeugwartung werden die Triebwerke demontiert und einzelne Turbinenschaufeln bei Beschädigung ausgetauscht. Um sicher zu gehen, dass jede Schaufel wieder an dieselbe Stelle kommt, wird sie mit einem DMC markiert und mit dem Simatic HawkEye überprüft.

Automation & Drives hat zwei Scanner-Modelle entwickelt: Der Simatic HawkEye 40 und HawkEye 45 lesen Codes mit mittlerem bis hohem Kontrast bei Zellengrößen über 0,13 Millimetern sowie Barcodes mit mehr als 0,12 Millimetern Bargröße. Simatic HawkEye 45 verfügt zusätzlich über einen integrierten Bildschirm für die Anzeige eingelesener Daten. Die Scanner sollen jeweils bis zu 1.800 Lesevorgänge pro Minute schaffen.

Der integrierte Lithium-Ionen-Akku reicht laut Siemens für bis zu 3.000 Scan-Vorgänge und bietet zusätzlich acht Stunden Standby-Zeit.

Neben den 2D-Codes Data Matrix lesen die Simatic-Scanner auch 1D-Codes wie beispielsweise Standard-Barcodes, Code 39, Code 93, Code 128, UPC/EAN/JAN, 2of5, RSS/CC-A, BC412, Codabar und Postnet sowie PDF417 und QR/MicroQR aus.

 Siemens-Scanner für Flugzeugbau analysiert Ersatzteile
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Dongleking 29. Dez 2006

Eh, da können die nicht viel dran falsch machen, das ist 'n umgestrickter EAN-Scanner...

Vollstrecker 29. Dez 2006

Hinzu kommt das nach 2 Minuten schon der Akku leer ist.


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /