Abo
  • Services:

Robuste Digitalkamera für Dreijährige

Gegen Stürze gefeit

Mit einer bunten und robusten Digitalkamera will Fisher Price den Nachwuchs zum Fotografieren animieren. Ein heikles Unterfangen, schließlich gehen die lieben Kleinen nicht immer sanft mit ihrem Besitz um. Die Kinderkamera soll daher Stürze aushalten, ansonsten ist sie ausgestattet wie eine sehr einfache Digitalkamera.

Artikel veröffentlicht am , yg

Kinderdigitalkamera
Kinderdigitalkamera
Mit 640 x 480 Pixeln eher bescheiden ist die Auflösung, aber zum Üben soll das reichen. Das Menü soll "kinderleicht" zu bedienen sein, ein integrierter Blitz hilft auch bei schwierigen Lichtsituationen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Kinderdigitalkamera
Kinderdigitalkamera
Auf einem etwa drei Zentimeter großen Farbdisplay kann der Nachwuchs seine Aufnahmen direkt betrachten und alte Fotos löschen oder noch einmal ansehen. Zwei ergonomisch geformte Griffe und ein Doppelsucher sollen den Vorschulkindern den spielerischen Einstieg in die Digitalfotografie erleichtern.

Eingebaut sind 8 MByte Speicher für bis zu 60 Fotos, ferner können die Kleinen die Speicherkapazität via SD-Karte erweitern. Im Lieferumfang sind ein USB-Kabel zum Anschluss an einen Computer und eine CD mit Bildbearbeitungssoftware für die Digitalkamera enthalten.

Betrieben wird die Kinderkamera, die für Jungen und Mädchen ab drei Jahre geeignet sein soll, mit 4 Alkali-Batterien AA.

Die Fisher-Price Digitalkamera ist ab sofort für 89,99 Euro im Spielzeughandel zu haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

bestimmaa 30. Dez 2006

Interessanter Ansatz, sollte man mal im großen Stil "machen lassen". Kleinkindern...

mihi 29. Dez 2006

Der Link in Text ist falsch, lautet: "http: //http// www. fisher-price. com/de/products...

Laury 28. Dez 2006

Und sie kostet NICHTS! Mal ehrlich, sie wäre sonst in einer Schublade verschimmelt.

Monika__ 28. Dez 2006

die Kommunikation hier ist voll und ganz von der Pisa-Studie gedeckt ;-) LG Monika http...

fischkuchen 28. Dez 2006

Genau, die rauchen nämlich Günthers Bücher!


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /