Abo
  • Services:

HD-DVD-Filme - Nicht mehr sicher?

Erstes Software-Tool entfernt AACS-Entschlüsselung

Um auf Blu-ray Discs und HD-DVDs ausgelieferte hochauflösenden Spielfilme zu schützen, drängten die Filmwirtschaft auf starke Kopierschutzmechanismen - und wählte AACS. Nun hat ein Tüftler herausgefunden, wie sich zumindest bei HD-DVD-Filmen mit einem einfachen Software-Tool der Kopierschutz entfernen lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das auch im Quellcode veröffentlichte Java-basierte "BackupHDDVD" ist nur eine Umsetzung des AACS-Entschlüsselungs-Protokolls, wie der anonym bleibende Programmierer "muslix64" in einem Forum erklärt. Er habe lediglich die frei verfügbaren Dokumente über AACS gelesen und dann versucht herauszufinden, wie die zur Entschlüsselung nötigen "Title Keys" ausgelesen werden können. Diese befinden sich zwar auf der HD-DVD in verschlüsselter Form, aber müssen letztlich zum Abspielen des jeweiligen Films entschlüsselt werden.

Stellenmarkt
  1. PROFLEX Software GmbH, Weßling
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Das macht muslix64' Tool selbst nicht, es kann aber die HD-DVD-Schlüssel zum Dekodieren nutzen, die vermutlich von der HD-DVD-Wiedergabe-Software Cyberlink "PowerDVD 6.5 HD-DVD" entschlüsselt und ungeschützt im Hauptspeicher des PCs abgelegt werden. Wo diese Schlüssel abgelegt werden, verriet der Tüftler nicht. Die Jagd nach HD-DVD-Schlüsseln dürfte aber durch das Java-Tool angeheizt werden.

Die Version 1.0 von BackupHDDVD, die gleich die "Volume Keys" der jeweiligen HD-DVD ausliest und damit "noch mächtiger" ist, will der Tüftler Anfang Januar 2007 veröffentlichen. Bereits mit der jetzigen Version lassen sich aber die HD-DVD-Filme laut muslix64 auslesen - unerlaubt wohlgemerkt - und in unverschlüsselter Version auf der Festplatte ablegen und von dort mit passender Wiedergabe-Software abspielen, wie ein Video demonstriert.

Cyberlinks AACS-Umsetzung dürfte bald verändert und sicherer sein - zumal dank AACS den als unsicher geltenden Geräten oder Programmversionen die Erlaubnis zum Entschlüsseln entzogen werden kann, indem deren Schlüssel bei künftigen HD-DVD-Filmen deaktiviert werden. Das bringt jedoch laut muslix64 zumindest bei den Title-Keys nichts.

Laut eigenen Angaben hatte muslix64 sich vor der BackupHDDVD-Entwicklung darüber geärgert, dass die AACS-Beschränkungen ihn daran gehindert hatten, HD-DVD-Filme einfach auf seinem PC und dem per DVI angeschlossenen hochauflösenden LCD abzuspielen. Zum Abspielen bzw. das Auslesen der HD-DVD-Filme nutzte er Microsofts Xbox-360-HD-DVD-Laufwerk.

Die Beschränkungen der Filmindustrie untersagen eine unverschlüsselte Ausgabe über digitale Schnittstellen, die viele Rechner haben - nur eben ohne HDCP-Unterstützung. Erst seit der zweiten Jahreshälfte 2006 existiert ein nennenswertes Angebot von Grafikkarten mit DVI+HDCP oder HDMI für die digitale Ausgabe.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. 119,90€

GEZ 13. Jan 2007

Der Kopierschutz hat nichts mit der Nachfrage zu tun, denn selbst bei riesiger Nachfrage...

Sir Paul 30. Dez 2006

Wird wohl an den Rechten liegen, die jeweils nur fuer ein Land gelten, damit man in...

meiner.einer 29. Dez 2006

Eben, sogar im Gegenteil, ein Film den ich nicht kopieren kann, der ist in hoechtem...

blacky 29. Dez 2006

Also ich hab zwar ne Xbox360 und eine PS3 werd ich mir evt. auch zulegen. Jedenfalls...

Anonymer Nutzer 28. Dez 2006

Der Beitrag mußte wohl wegen meinem "Arsch auf, Meinung rein, Arsch zu" gelöscht werden...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    •  /