• IT-Karriere:
  • Services:

FreeBSD 6.2 vor Fertigstellung

Zweiter Release Candidate verfügbar

Das freie Unix FreeBSD 6.2 nähert sich der fertigen Version, der nun veröffentlichte zweite Release Candidate soll voraussichtlich der letzte sein. Die Entwickler korrigierten bei dieser Version noch einige Fehler, auch auf Kernel-Ebene.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ihrem ursprünglichen Zeitplan hinken die FreeBSD-Entwickler mittlerweile ganz schön hinterher: Sollte der zweite Release Candidate von FreeBSD 6.2 eigentlich bereits im Oktober 2006 erscheinen, steht er erst jetzt zur Verfügung. Vor allem Fehler in Treibern sollen darin bereinigt worden sein, zudem gab es auch einige Treiber-Updates und der DNS-Server BIND ist in einer neuen Version enthalten. Auch Fehlern im Kernel nahm sich das Team an.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, München

Nun seien alle großen Probleme behoben, so die Entwickler in ihrer Ankündigung. Tests des zweiten Release Candidates sollen zeigen, ob noch weitere Fehler auftauchen. Andernfalls soll FreeBSD 6.2 in etwa zwei Wochen als fertige Version erscheinen. Angesetzt war ansich ein Veröffentlichungstermin Mitte November 2006.

FreeBSD 6.2 Release Candidate 2 steht ab sofort zum Download von verschiedenen Servern bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Scimitar Pro RGB Maus 39,99€)
  2. 99,00€
  3. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  4. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10

AlgorithMan 30. Dez 2006

doch, weil es menschen gibt, die mit ihrem pc mehr machen wollen, als counterstrike...

nurso 28. Dez 2006

Wo hast du das gelesen? Kannst du den Link posten? mfg

DexterF 28. Dez 2006

Sagt mir jemand Bescheid, wenn der Kernel mit meiner Cinery T² USB2.0-DVB-T-Box...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /