Abo
  • Services:

iPod-Blumentopf-Funker für den Getränkehalter

Trinity "Cup Holder FM Transmitter" sendet schnurlos zum Autoradio

Das japanische Unternehmen Trinity hat einen UKW-Sender vorgestellt, der Apples iPod aufnimmt und die abgespielte Musik drahtlos ans Autoradio weitergibt. Von diesen Geräten, die seit kurzem auch in Deutschland legal sind, gibt es eine ganze Reihe, doch die meisten sind dazu verdammt, im Auto herum zu liegen oder aus dem Zigarettenanzünder heraus zu schauen. Trinity hingegen bringt den Funker in einem Gehäuse unter, das in die Getränkehalter des Autos passt.

Artikel veröffentlicht am ,
Trinity 'Cup Holder FM Transmitter'
Trinity 'Cup Holder FM Transmitter'

Der Blumentopf-förmige "Cup Holder FM Transmitter" lädt den eingesteckten iPod auch wieder auf und bezieht seinen Strom aus dem Zigarettenanzünder des Wagens. Eine Fernbedienung ist ebenfalls eingebaut, so das während der Fahrt die Kontrolle über den iPod nicht über dessen Bedienfeld, sondern über den Getränkehalter-Einsatz läuft.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB), Berlin

Zudem verfügt der "Cup Holder FM Transmitter" von Trinity über einen Line-In-Eingang in Form einer Klinken-Buchse, mit dem auch andere Tonquellen per UKW zum Radio gefunkt werden können. So lässt sich beispielsweise ein Navigationssystem mit Sprachausgabe integrieren. Dank eines Video-Ausgangs soll man auch die Bewegtbilder von iPods mit entsprechenden Wiedergabemöglichkeiten nutzen können - dies allerdings nur per Kabel.

Der Trinity DS-CHFMT misst 88 x 82 x 88 mm und bringt ungefähr 250 Gramm auf die Waage. Er ist in Schwarz und Weiß derzeit nur in Japan erhältlich und kostet umgerechnet gut 50,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 99€ + Versand oder Marktabholung)
  2. 339€ (Bestpreis!)
  3. 259€ + Versand

ipod 28. Dez 2006

egal da diese fm transmitter eher bescheiden funzen


Folgen Sie uns
       


Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019)

Nubia hat eine Smartwatch mit einem flexiblen Display auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt.

Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
    Uploadfilter
    Der Generalangriff auf das Web 2.0

    Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
    3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    Pauschallizenzen
    CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
    2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
    3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

      •  /