• IT-Karriere:
  • Services:

Apple repariert iPod Shuffle der ersten Generation

Probleme mit einigen DRM-geschützten Songs

Apple hat ein Update für die iPod Shuffles der ersten Generation veröffentlicht, das Probleme bei der Wiedergabe einiger DRM-geschützter Songs aus dem hauseigenen iTunes Musikladen beheben soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Apples erster Flash-Player, der im Januar 2005 auf den Markt kam, kommt wie der aktuelle Shuffle ohne Display aus. Der iPod shuffle der ersten Generation war mit 512 MByte und 1 GByte Speicher erhältlich und ist es teilweise in Elektronikläden immer noch. Das Gerät unterstützt wie die übrigen iPods die Audioformate MP3 (8 bis 320 Kbps), MP3 VBR, AAC (8 bis 320 Kbps), Protected AAC (aus dem iTunes Music Store), Audible für Hörbücher und WAV. Der Anschluss an den Windows-PC oder Mac erfolgt per USB-Stecker.

Das Software-Update hat Apple ohne Ankündigung auf seiner Support-Seite veröffentlicht. Das iPod Shuffle Reset Utility 1.0.1 kann als Mac- oder Windows-Version herunter geladen werden und ist 1,5 MByte (Windows) bzw. 2,1 MByte groß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)
  2. (u. a. TESO: Greymor 49,49€, Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für...
  3. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  4. (u. a. Ghost Recon Breakpoint für 24,00€, Anno 1800 Gold Edition für 42,75€, Assassin's Creed...

AlgorithMan 30. Dez 2006

ich hab nicht mal musik, wo ein plattenlabel hinter steht, nur freie creative commons...

AlgorithMan 30. Dez 2006

naja, "patch" heisst ja auch auf deutsch "flicken"... ich trete für die deutsche sprache...

mnemo 28. Dez 2006

Viel wichtiger ist, ob das Abspielproblem bei über 60-minütigen Titeln behoben ist, da...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

    •  /