• IT-Karriere:
  • Services:

Yellow Dog Linux für die PlayStation 3 zum Download

Linux-Distribution basiert auf Fedora Core

Das bisher nur gegen Bezahlung erhältliche Yellow Dog Linux 5 für die PlayStation 3 steht ab sofort auch zum kostenlosen Download bereit. Die Linux-Distribution basiert auf Fedora Core, kommt insgesamt aber mit recht alten Komponenten daher. Als Oberfläche kommt Enlightenment 17 zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Terra Soft Solution setzt bei Yellow Dog Linux 5.0 auf den Linux-Kernel 2.6.16, den GCC 3.4.4 und die Glibc 2.4, alle drei Komponenten sind also nicht mehr aktuell. Für Entwickler enthält die Distribution außerdem das Cell SDK v1.1 um Anwendungen speziell für den in der PlayStation 3 verbauten Cell-Prozessor optimieren zu können. Als Boot-Loader nutzt Yellow Dog Linux 5.0 KBoot, der sowohl von Terra Soft als auch von Sony Computer Entertainment um Funktionen, wie eine DHCP-Unterstützung, erweitert wurde.

Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  2. MEIERHOFER AG, Berlin

Darüber hinaus liefert Yellow Dog Linux Programme wie die Bildbearbeitung Gimp und den E-Mail-Client Mozilla Thunderbird mit. Auch die Entwicklungsumgebung Eclipse ist enthalten. Im Unterschied zu Fedora Core setzt Yellow Dog Linux auf das noch in der Entwicklung befindliche Enlightenment 17.

Allerdings ist Yellow Dog Linux 5 nicht die erste Linux-Distribution, die sich auf Sonys PlayStation 3 einnisten kann. Vielmehr lässt sich mit der Software "Other OS" beispielsweise ein angepasstes Fedora Core installieren. Die notwendigen Patches sind in den noch in der Entwicklung steckenden Linux-Kernel 2.6.20 direkt integriert.

Sony gewährt den Zugriff auf die Hardware allerdings nur über einen Hypervisor, virtualisiert sie also. Zwar sollen Schnittstellen wie Bluetooth, Netzwerk und WLAN so direkt zugänglich sein, ein Zugriff auf den Grafikchip ist allerdings nicht möglich. So lässt sich nur ein Framebuffer nutzen, wodurch weder 2D- noch 3D-Hardwarebeschleunigung verfügbar ist.

Yellow Dog Linux 5.0 für die PlayStation 3 steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Terra Soft erklärt auf seinen Seiten auch, wie die notwendige DVD unter verschiedenen Betriebssystemen gebrannt werden muss. Zudem gibt es eine Installationsanleitung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 42,99€
  2. 4,99€
  3. 12,49€

oval3096 12. Mär 2007

wer bist du denn?bin kein hamburger ;)

Pommesburger 28. Dez 2006

Vista ist BLÖDSINN !!!! ITSpecialist - einfach besser als das Original !!


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /