• IT-Karriere:
  • Services:

"Sicherheit im Internet" als OpenBook

O'Reilly bietet Sicherheits-Leitfaden zum kostenlosen Download an

Einen praxisnahen Leitfaden zum Thema "Sicherheit im Internet" will O'Reilly mit dem gleichnamigen Buch der Reihe "o'reillys basics" geben, das nun auch als OpenBook als kostenloser Download zu haben ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Das O'Reilly-Handbuch "Sicherheit im Internet" geht auf rund 350 Seiten auf die Gefahren und Akteure im Internet ein, beleuchtet technische Hintergründe und versucht das Sicherheitsbewusstsein zu schärfen. Darüber hinaus geht es um die Themen World Wide Web, Browser, E-Mail, E-Commerce und Online-Banking sowie Anonymität, Viren, Würmer und Trojaner. Auch Angriffsszenarien werden beschrieben und ein Kapitel widmet sich Firewalls und erweiterten Sicherheitssystemen. Zudem gibt es einen Abschnitt mit "Erster Hilfe". Hier gibt der Autor unter anderem Tipps zur sicheren Windows-Installation.

Das Buch Sicherheit im Internet von Krzysztof Janowicz liegt in der 2. Auflage vom Dezember 2005 vor, umfasst 352 Seiten und steht unter oreilly.de/german/freebooks/sii2ger in einzelnen Kapiteln jeweils als PDF-Datei zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

MarkusLang 17. Mär 2007

Ich glaube ich spinn Kaum schreibe ich was über sowas ist gleich wieder was grün...

grumpy 31. Dez 2006

Bruhahaha - einem Trottel wie Dir jubelt man dann gerne ein rootkit unter... Von wegen...

JerryWho 28. Dez 2006

Soviel zu den Effekten von Links ...

Sterninger 28. Dez 2006

Davon widmen sich warscheinlich allein schon 300 Seiten Microsoft Produkten


Folgen Sie uns
       


Cowboy 4 ausprobiert

Die urbanen Pedelecs von Cowboy liegen gut auf der Straße und sind dank neuem Motor antrittstärker.

Cowboy 4 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /