Abo
  • Services:

Cocotron: Mac-Applikationen unter Windows und Linux

Open-Source-Projekt arbeitet an freier Cocoa-Implementierung

Christopher Lloyd und David Young arbeiten im Rahmen ihres Open-Source-Projekts "The Cocotron" an einer freien Implementierung von Cocoa bzw. wie es auf der Projekt-Website heißt, eines "Objective-C API" ,das dem von Apples Foundation und AppKit sehr nahe kommt. Damit sollen sich Mac-Applikationen unter Windows, Linux und Solaris nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Apples objektorientiertes API Cocoa dient der Entwicklung von Applikationen für MacOS X. Es besteht in erster Linie aus den Frameworks Foundation und Application Kit. Seit MacOS X 10.3 gesellt sich noch das auf KHTML basierende WebKit hinzu.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Mit The Cocotron wollen Christopher Lloyd und David Young nun dafür sorgen, dass damit realisierte Applikationen auch unter Windows und Linux laufen. Dazu liefern sie mit den "Cocotron Development Tools" (CDT) einen auf GCC basierenden Cross-Compiler mit einem Plug-In für Apples Entwicklungsumgebung Xcode. So sollen sich Xcode-Projekte in Objective-C für andere Plattformen als MacOS X übersetzen lassen, z.B. Windows, Linux und Solaris. Allerdings läuft derzeit nur Foundation unter allen drei Betriebssystemen, während AppKit auf Windows beschränkt ist.

Fertig ist The Cocotron noch nicht, d.h. Applikationen die neuere Teile des APIs verwenden, lassen sich in der Regel noch nicht mit The Cocotron nutzen. Beispielsweise fehlt die Grafik-Engine Quartz.

The Cocotron steht unter der recht liberalen MIT-Lizenz und kann unter cocotron.org heruntergeladen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

michi2 28. Dez 2006

Ist doch aber immerhin ein Anfang (auch wenn das jetzt eher den Eindruck einer fixen...

Marty McFly 27. Dez 2006

Wie konnte ich bloß so leichtsinnig sein?.. 1.21 Gigawatt... Thom Edison, wie erzeugt man...

tuxedo 27. Dez 2006

das wäre ein traum. als beruflicher nutzer von applikationen die nur unter win/mac...

SilentCry 27. Dez 2006

... das ist ein Projekt, das in einem Betastadium stecken bleiben wird, lange bevor es...


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
    Auf zum Pixelernten!

    In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


        •  /