Abo
  • Services:

HP kauft Mobilgeräte-Verwaltung für Unternehmen zu

Verwaltung von Handys und Smartphones mit Bitfone-Lösung

Hewlett-Packard hat sich das Unternehmen Bitfone einverleibt. Die US-amerikanische Firma entwickelt Lösungen zum Verwalten der Mobilgeräteparks in Unternehmen. HP will das Unternehmen und seine Produkte künftig in seine Handheld-Sparte eingliedern.

Artikel veröffentlicht am ,

Bitfones Software erlaubt die zentrale Verwaltung von Mobilgeräten angefangen von Handys und Smartphones wie Treos und Blackberrys. Die Verwaltungsfunktionen erstrecken sich dabei nicht nur auf die Änderungen von Synchronisationseinstellungen, sondern reichen bis zum Aufspielen neuer Firmware.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Mit der Übernahme von Bitfone will HP sein Lösungsangebot für die Geräteverwaltung stärken, mit der Kunden ihre mobile Geräteinfrastruktur mit kosteneffizienten Mitteln nutzen können. HP hat bereits entsprechende Lösungen für Notebooks, Server und Desktops im Sortiment.

Das Privatunternehmen Bitfone hat seinen Hauptsitz in Kalifornien und beschäftigt rund 130 Mitarbeiter.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /