PC als Videorekorder: TVcentral V3 ist da

TVcentral V3
TVcentral V3
Eine weitere Komponente bringt hingegen den elektronischen Programmführer (EPG), also die Fernsehzeitung auf den Windows-Desktop und erlaubt eine Aufzeichnungsprogrammierung per Mausklick - Buhl Data setzt dabei weiter auf die Fernsehprogrammdaten von tvtv.de. Es lassen sich automatisch alle Folgen einer Serie aufzeichnen ("Get it All") sowie Filme mit dem Lieblingsschauspieler finden und mitschneiden. Auch bestimmte Suchwörter können gesetzt werden, um passende Sendungen aufzunehmen. Eine Fernprogrammierung von TV-Aufnahmen per LAN und Internet ist über tvtv.de ebenfalls möglich. Mittels einer kostenpflichtigen Werbescheren-Funktion ("Director's Cut") lassen sich Werbeblöcke automatisch entfernen, die Schnittmarken dazu werden redaktionell erstellt und geliefert.

Stellenmarkt
  1. IT Application Manager (m/w/x) POS Software / Kassensysteme
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim
  2. IT-Security Professional (m/w/d)
    SIZ GmbH, Bonn
Detailsuche

Anders als Bonavista ist TVcentral eine vollwertige Media-Center-Software, die sich nicht nur dem Fernsehempfang und der Fernsehaufzeichnung widmet, sondern auch zur Wiedergabe von anderen Multimedia-Daten dient. Das in TVcentral V3 enthaltene, komplett überarbeitete Musikmodul verspricht eine verbesserte Bedienung und unterstützt DRM-geschützte Musikstücke, mehr grafische Effekte bei der Musikwiedergabe und die Unterstützung von Playlisten, die sich auch direkt in TVcentral mit nur wenigen Klicks einfach zusammenstellen lassen. TVcentral V3 bietet zudem ein neues Theme für Standard- und Breitbild-Auflösungen.

TVcentral V3
TVcentral V3
Der TVcentral Core in Sceneo TVcentral V3 inkl. sechs Monaten kostenloser tvtv.de-Nutzung ist für die verschiedenen Windows-XP-Varianten angepasst - und zudem nur als Upgrade für TVcentral-V2-Besitzer zu haben, die Club-Kunden sind. Diese zahlen in der Regel jährlich 49,95 Euro für die großen Versionssprünge vor dem Komma. Ein einzelnes TVcentral V3 wird es nicht geben, Buhl Data plant keine eigene Verpackung - wer TVcentral V3 nun haben will und die V2 noch nicht hat, muss erst Letztere kaufen, um die V3 kostenlos hinterhergeschickt zu bekommen.

Parallel zu TVcentral V3 entwickelt Buhl Data auch eine an Windows Vista angepasste Version, die ab 30. Januar 2006 unter dem Namen "Sceneo VistaTV" inklusive passendem Sidebar-Gadget erscheinen und 79,- Euro kosten soll. Ob die Version auch unter Windows XP läuft, will Buhl Data nicht ausschließen, aber auch nicht garantieren.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die dritte Version im Bunde - das kostenlose Bonavista - wird Buhl Datas Sceneo-Team ebenfalls weiter anbieten und pflegen. Auf die Media-Center-Funktionen muss dann zwar verzichtet werden, dafür kann aber die Fernseh- und Videorekorderfunktion kostenlos genutzt werden. Für tvtv.de und evtl. Director's Cut muss allerdings gezahlt werden.

Mehr zu TVcentral findet sich auf der offiziellen Website unter www.sceneo.tv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 PC als Videorekorder: TVcentral V3 ist da
  1.  
  2. 1
  3. 2


DexterF 26. Dez 2006

Habe demnächst einen dezidierten Rechner mit einer analogen Karte und einem DVB-T-Tuner...

Gamma 22. Dez 2006

Für die Windows Leute gibt's auch eine Freeware Lösung: - Aufnahme mit der bei der DVB...

Ralf Kern 22. Dez 2006

Wir setzen TVcentral schon seid der ersten Stunden ein. Damit haben wir für viele...

Was meinst Du? 21. Dez 2006

Was genau?

Bonavista 21. Dez 2006

Theorie: "Daneben unterstützen wir mit unserer neuen Universal-BDA-Technologie jetzt alle...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /