Abo
  • Services:

PC als Videorekorder: TVcentral V3 ist da

TVcentral V3
TVcentral V3
Eine weitere Komponente bringt hingegen den elektronischen Programmführer (EPG), also die Fernsehzeitung auf den Windows-Desktop und erlaubt eine Aufzeichnungsprogrammierung per Mausklick - Buhl Data setzt dabei weiter auf die Fernsehprogrammdaten von tvtv.de. Es lassen sich automatisch alle Folgen einer Serie aufzeichnen ("Get it All") sowie Filme mit dem Lieblingsschauspieler finden und mitschneiden. Auch bestimmte Suchwörter können gesetzt werden, um passende Sendungen aufzunehmen. Eine Fernprogrammierung von TV-Aufnahmen per LAN und Internet ist über tvtv.de ebenfalls möglich. Mittels einer kostenpflichtigen Werbescheren-Funktion ("Director's Cut") lassen sich Werbeblöcke automatisch entfernen, die Schnittmarken dazu werden redaktionell erstellt und geliefert.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern

Anders als Bonavista ist TVcentral eine vollwertige Media-Center-Software, die sich nicht nur dem Fernsehempfang und der Fernsehaufzeichnung widmet, sondern auch zur Wiedergabe von anderen Multimedia-Daten dient. Das in TVcentral V3 enthaltene, komplett überarbeitete Musikmodul verspricht eine verbesserte Bedienung und unterstützt DRM-geschützte Musikstücke, mehr grafische Effekte bei der Musikwiedergabe und die Unterstützung von Playlisten, die sich auch direkt in TVcentral mit nur wenigen Klicks einfach zusammenstellen lassen. TVcentral V3 bietet zudem ein neues Theme für Standard- und Breitbild-Auflösungen.

TVcentral V3
TVcentral V3
Der TVcentral Core in Sceneo TVcentral V3 inkl. sechs Monaten kostenloser tvtv.de-Nutzung ist für die verschiedenen Windows-XP-Varianten angepasst - und zudem nur als Upgrade für TVcentral-V2-Besitzer zu haben, die Club-Kunden sind. Diese zahlen in der Regel jährlich 49,95 Euro für die großen Versionssprünge vor dem Komma. Ein einzelnes TVcentral V3 wird es nicht geben, Buhl Data plant keine eigene Verpackung - wer TVcentral V3 nun haben will und die V2 noch nicht hat, muss erst Letztere kaufen, um die V3 kostenlos hinterhergeschickt zu bekommen.

Parallel zu TVcentral V3 entwickelt Buhl Data auch eine an Windows Vista angepasste Version, die ab 30. Januar 2006 unter dem Namen "Sceneo VistaTV" inklusive passendem Sidebar-Gadget erscheinen und 79,- Euro kosten soll. Ob die Version auch unter Windows XP läuft, will Buhl Data nicht ausschließen, aber auch nicht garantieren.

Die dritte Version im Bunde - das kostenlose Bonavista - wird Buhl Datas Sceneo-Team ebenfalls weiter anbieten und pflegen. Auf die Media-Center-Funktionen muss dann zwar verzichtet werden, dafür kann aber die Fernseh- und Videorekorderfunktion kostenlos genutzt werden. Für tvtv.de und evtl. Director's Cut muss allerdings gezahlt werden.

Mehr zu TVcentral findet sich auf der offiziellen Website unter www.sceneo.tv.

 PC als Videorekorder: TVcentral V3 ist da
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. bei Alternate kaufen
  3. bei Caseking kaufen
  4. 85,55€ + Versand

DexterF 26. Dez 2006

Habe demnächst einen dezidierten Rechner mit einer analogen Karte und einem DVB-T-Tuner...

Gamma 22. Dez 2006

Für die Windows Leute gibt's auch eine Freeware Lösung: - Aufnahme mit der bei der DVB...

Ralf Kern 22. Dez 2006

Wir setzen TVcentral schon seid der ersten Stunden ein. Damit haben wir für viele...

Was meinst Du? 21. Dez 2006

Was genau?

Bonavista 21. Dez 2006

Theorie: "Daneben unterstützen wir mit unserer neuen Universal-BDA-Technologie jetzt alle...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Himo Xiaomis E-Bike mit 12-Zoll-Rädern kostet rund 230 Euro
  2. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  3. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos

    •  /