Abo
  • Services:

Alternativer PS2-Controller mit Maus für PC-artiges Gameplay

Optische Maus und Linkshänder-Controller für Konsolen-Shooter

Nicht jeder Spieler kommt mit Konsolen-Eingabegeräten zurecht, besonders PC-Spielern fällt der Abschied von Maus- und Tastatursteuerung schwer. SplitFish hat nun einen PlayStation-2-Controller vorgestellt, der mit einer optischen Maus samt Mauspad und einem daran befestigten, aber abnehmbaren Controller für die linke Hand ausgestattet ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der EdgeFX Controller soll besonders gute und PC-ähnliche Kontrolle über die Spiele ermöglichen. Dabei wird versucht, das Eingabeschema der Maus-Tastatur-Kombination so weit wie möglich nachzuempfinden.

SplitFish EdgeFX Controller
SplitFish EdgeFX Controller
Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München
  2. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen, Stuttgart

Der GameStop EdgeFX-Controller soll zunächst nur für die Sony PlayStation 2 auf den Markt kommen und wurde derzeit exklusiv über die US-Händler GameStop verkauft. Künftig soll aber auch eine Lösung für die PlayStation 3 und die Xbox 360 von Microsoft auf den Markt gebracht werden.

Der linke Controller ist mit einem Mini-Joystick und dem Tastenkreuz sowie dem Select-Knopf ausgestattet und soll vornehmlich zur Bewegung der Spielfiguren in Shootern eingesetzt werden, während die Maus genutzt wird, um zu schießen und in alle Richtungen zu schauen. Die Maus ist mit einer Rüttelfunktion ausgestattet und verfügt über die PlayStation-üblichen Knöpfe mit den Symbolen Quadrat, Dreieck, Kreuz und Kreis.

Die EdgeFX soll mit allen PlayStation-2-Spielen kompatibel sein und ist zudem mit Kalibrierungsfunktionen ausgestattet. Der EdgeFX Controller soll für knapp 70,- US-Dollar über den Ladentisch gehen. Europäische Daten stehen noch aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (PCGH-Note 1,6 - Bestnote!)
  2. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  3. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)

Mungo 18. Aug 2008

Nö! Wer von den Gamern investiert den heut noch in ´ne PS2? Die meisten wurden doch an...

the Truth 18. Aug 2008

Also ich kann von solchen Sachen nur abraten. Für die alte XBOX hab ich mir mal einen...

cyberhaven 04. Jan 2007

Den edgeFX gibt es voraussichtlich ab dem 17.01.07 auch bei uns in Europa für 59,95...

rAbAuKe 02. Jan 2007

...aber wenn ich mir schon auf dem bild die lage der playstation-üblichen tasten anschaue...

atomicJ 22. Dez 2006

Warum kam das nicht schon vor 3 jahren? jetzt brauch ich die kacke nicht mehr... man man man.


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /