• IT-Karriere:
  • Services:

MultiSwitch: USB-Geräte mit zwei PCs gleichzeitig nutzen

Erste Geräte werden 2007 erwartet

Mit dem MultiSwitch-Chipsatz sollen zwei Rechner auf ein USB-Gerät gleichzeitig zugreifen können, verspricht der Hersteller SMSC. So sollen sich ohne Umsteckerei beispielsweise externe Festplatten, USB-Sticks, USB-Drucker oder ähnliche Geräte an zwei Rechnern nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der MultiSwitch-Prototyp verfügt außerdem über einen Kartenleser für SD- und MMC-Karten, Smart Media, xD-Cards, Memory-Sticks und Compact Flash. Das Gerät kann so eingestellt werden, dass nur jeweils ein Rechner die USB-Geräte sehen kann.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. WBS GRUPPE, Home-Office

SMSC will künftig auch USB-Geräte herausbringen, die mit schnurlosen Verbindungstechniken wie Wireless-USB arbeiten, so dass noch weniger Kabelsalat entsteht. Noch ist der SMSC Multiswitch ein Prototyp in Form eines Entwicklerkits und eines speziellen Chips, der nicht nur in Notebooks und Desktops, sondern auch in Spielekonsolen zum Einsatz kommen soll.

Die ersten Geräte sollen Anfang 2007 auf den Markt kommen, teilte SMSC mit, ohne bereits Herstellernamen zu verraten.

Anbieter wie Belkin haben bereits Geräte auf dem Markt, die es ermöglichen, USB-Geräte zu teilen und ggf. sogar via Ethernet anzusprechen, doch handelt es sich dabei um externe Lösungen, während SMSC sich eher anschickt, interne Lösungen zu unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...

Dido 21. Dez 2006

Wer kein Geld für einen neuen Router hat der sollte deine Lösung auch nicht verwenden...

Dido 21. Dez 2006

Wenn du dann über den offenen Drucker Port auf das Netz kommst hast du komplettzugriff...

Maxxxu 21. Dez 2006

Unsinn. Wäre nur ein absolut unsinniger Schwachsinn. Netzwerkverkabelung hat man. USB...

Werner 21. Dez 2006

Wenn das dann mit USB-Dongles auch so transparent geht, kauf ich sofort *g War aber bis...

Alien 21. Dez 2006

Mein Gott, wenn der Chipsatz von SMSC kommt, dann lass ich besser die Finger davon. Ich...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /