Abo
  • IT-Karriere:

Kluger Fahrradhelm warnt vor Gefahren

Helm zeichnet Geräusche und Bilder der Umgebung auf

Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat einen Media-Helm entwickelt, der einem Radfahrer Informationen aus seiner Umgebung übermitteln und damit die Fahrsicherheit erhöhen soll. Dazu nimmt der Helm Geräusche, Bilder und Bewegungen aus der Umgebung auf und analysiert sie, um notfalls vor Gefahren zu warnen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Auf regelmäßig befahrenen Strecken merkt sich der Helm jedes plötzlich auftretende Schlagloch und jedes Ausweichmanöver und der Fahrer wird lautstark gewarnt, wenn sich ein Hindernis nähert.

Stellenmarkt
  1. bluemetric software GmbH, Griesheim
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe

Der Radler kann mit dem Kopf nicken, um einen Blinker zu aktivieren, und per Sprachbefehl eine Hupe betätigen. Daneben kann der Helm auch noch zum Telefonieren genutzt werden, Diktate aufnehmen, Musik abspielen und sonstige gewünschte Informationen und Daten liefern.

Ob der Helm in Serienproduktion gehen wird, ließen die beiden an dem Projekt beteiligten Forscher Jerimy Arnold und Ted Selker des MIT vorerst noch offen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)

Zacharias 22. Dez 2006

Mir fällt dazu einen Studie aus AFAIR Giesen ein. Dort hat man ein Jahr lang alle...

Zacharias 22. Dez 2006

Nicht ganz richtig, aber die Tendenz stimmt Weil Du möchtest das andere sich auch daran...

Hansi3000 21. Dez 2006

Dafür sind heisst die Fußgängerzone Fußgängerzone und nicht Autobahn.

unsuwe 21. Dez 2006

Fresse halten und sich trollen mag Dein Lebensmotto sein, meins ist es nicht. Wenn mir...

Uhu 21. Dez 2006

Das ist bestimmt so ein Liegeradfahrender Nerd mit Vollbart. der imemr ganz wichtige...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    •  /