Abo
  • Services:

Nobel-Handys von Sayn Design für 12.500 Euro

Handykonfigurator malt Diamanten auf

Sayn Design hat sein Produktsortiment an veredelten Handys der Sorte Nokia 8800 erweitert. Die neuen Modelle heißen Diamond de Luxe- und Diamand S-Edition und sind noch mal um ein paar Karat schwerer geraten als die ersten Veredelungsversuche. Hinzu kommt, dass der Käufer der Luxus-Handys per Handykonfigurator selbst bestimmen kann, wo und wie viele Brillanten aufgeklebt werden sollen und welche Gravur das Gerät erhält.

Artikel veröffentlicht am , yg

Edelhandy von Sayn Design
Edelhandy von Sayn Design
Die Diamond de Luxe ist vergoldet und je nach Geschmack und Geldbeutel mit einer oder zwei edelsteinbesetzten Kronen versehen. Die Deko-Kronen bestehen aus Diamanten mit mindestens 0,36 Karat. Auf Wunsch wird eine Gravur eingeprägt. Die Auflage ist auf 1.000 Stück limitiert.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Edelhandy von Sayn Design
Edelhandy von Sayn Design
Bestückt mit einer Krone soll das Diamond-de-Luxe-Handy 2.700 Euro kosten, wer Wert auf zwei Kronen legt, zahlt 3.200,- Euro.

Derzeit noch in der Planung ist die Diamond S Serie, wie Geschäftsführer Andreas Migotz verraten hat. Sie soll aus 150 Gramm Gold gearbeitet sein, der Kunde kann voraussichtlich eine Qualität von 585er- bis zu 750er-Feingold festlegen. Die Diamanten dürfen zwischen 2,1 und 12 Karat haben.

Gravuren und vergoldete Aufsätze sind beim Kauf mit inbegriffen und können nach Belieben mit Edelsteinen besetzt werden. Insgesamt sollen für diese Serie 100 Handys aufgelegt werden, jeder Kunde kann sein Modell dabei mit einer Gravur individuell gestalten. Die Neuauflage soll ab März 2007 ab 12.500 Euro zu haben sein.

Per Handykonfigurator lassen sich für alle Modelle, die Sayn Design bislang auf den Markt gebracht hat, die Anzahl der Klunker auf der Krone und eine Gravur festlegen. Die einzelnen Steinchen und die Gravur können hin- und hergeschoben werden, bis das Design nach Edel-Design aussieht.

Derzeit befindet sich der Konfigurator noch in der Betaphase und ist nicht immer ganz intuitiv zu bedienen. Ferner funktioniert er nur mit dem Internet Explorer.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Großes Aber 15. Jan 2007

ich habe das gerät in echt gesehen, und es macht weitaus mehr eindruck als auf den...

dexter 24. Dez 2006

Das mag ja sein, aber er hat recht: es sieht absolut scheiße aus! :D

King Euro 21. Dez 2006

Meine Brille ist von Fossil. *gg* Aber wo du gerade Davon redest: Hier ein D&G-Motorola...

mvoetter 21. Dez 2006

Da ist neben der Hülle auch das verbaute Innenleben luxuriös. http://vertu.com/

niemand 21. Dez 2006

Also ich hätte lieber eins aus Gold als Geschenk als eins aus Blei :)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /