Abo
  • Services:

T-Online: VoIP mit ausgehender Ortsnetzrufnummer

Nun auch Service- und Mehrwertrufnummern für VoIP-Nutzer erreichbar

T-Online bietet seinen DSL-Kunden die Möglichkeit, beim VoIP-Telefon künftig die eigene Festnetzrufnummer statt der mit 032 beginnenden VoIP-Nummer anzuzeigen. Dennoch bleiben die Kunden unter ihrer DSL-Rufnummer erreichbar. Freunden und Bekannten im Festnetz wird die gewohnte Rufnummer angezeigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Einstellungen für die Übertragung der Rufnummer kann online geändert und alternativ eine Festnetzrufnummer angezeigt werden, unabhängig von der verwendeten VoIP-Soft- oder Hardware. Zur eindeutigen Identifikation der Rufnummer und zum Schutz vor Missbrauch muss der Kunde dabei allerdings seine T-Com-Kundennummer angeben. Anhand dieser wird geprüft, ob die eingetragene Festnetzrufnummer auch tatsächlich die des eigenen T-Com-Telefonanschlusses ist.

Stellenmarkt
  1. Oldendorff Carriers GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München

Der anschlussunabhängige VoIP-Anbieter Sipgate hatte vor kurzem einen ähnlichen Dienst vorgestellt, hier kann aber eine beliebige Festnetzrufnummer eingestellt werden.

Zeitgleich mit der Einführung dieser Rufnummernoption sind bei T-Online jetzt auch Servicerufnummern mit der Vorwahl 0180 oder 0800 für DSL-Telefonie freigeschaltet. Damit sind ab sofort auch diese so genannten Shared-Cost- und Free-Call-Rufnummern per VoIP von T-Online aus erreichbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 915€ + Versand
  3. ab 399€
  4. 119,90€

NoBurt 21. Dez 2006

Na hoffentlich! Ich habe wegen diesem Thema bei meinem Provider Freenet nachgefragt und...

Stefan Schnurrner 21. Dez 2006

Zu beachten sind unter anderem auch http://www.axion-dsl.de und http://www.dus.net


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad E480 und Thinkpad 485 - Test

Wir testen das Thinkpad E480 mit Intel-Chip und das Thinkpad E485 mit AMD-Prozessor.

Lenovo Thinkpad E480 und Thinkpad 485 - Test Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /