• IT-Karriere:
  • Services:

Sammlung neuer DLP-Präsentationsprojektoren von Acer

Mit SVGA- und XGA-Auflösungen sowie unterschiedlichen Helligkeiten

Acer hat eine ganze Serie von DLP-Projektoren vorgestellt, die allesamt für den mobilen Einsatz vorgesehen sind. Die Geräte Acer XD1150 und XD1170D erreichen eine Auflösung von 800 x 600 Punkten bei einem Kontrastverhältnis von 2.200:1 bei einer Helligkeit von 1.800 ANSI-Lumen (XD1150) bzw. 2.300 ANSI-Lumen beim XD1170.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräuschpegel werden mit 31 dB(A) beim XD1150 und mit 32 dB(A) beim XD1170D angegeben. Der Acer XD1270D und der XD1280D sind mit einem 5-Segment-Farbrad ausgerüstet, während die SVGA-Modelle mit einem 4er-Rad auskommen müssen. Der XD1270D und der XD1280D erreichen eine XGA-Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln, ein Kontrastverhältnis von 2.200:1 und eine Helligkeit von 2.300 ANSI-Lumen bzw. 2.600 ANSI-Lumen beim XD1280D.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam, Chemnitz
  2. Paulmann Licht GmbH, Springe

Zudem liegen dem XD1270D und dem XD1280D ein Laserpointer und eine Maus bei. Alle Projektoren verfügen über einen Passwortschutz, der das Gerät für Diebe uninteressant machen soll. Wer will, kann sich einen Timer samt Erinnerung und Alarm einstellen, der während der Präsentation eingeblendet wird.

Der XD1170D sowie der XD1270D und der XD1280D verfügen über einen digitalen DVI-I-Anschluss sowie analoge Eingänge, während der XD1150 ausschließlich analoge Anschlüsse besitzt.

Zur prognostizierten Lampenlebensdauer machte Acer keine Angaben. Die Geräte werden mit einer zweijährigen Garantie ausgeliefert.

Die Beamer sollen bis auf eine Ausnahme ab sofort im Handel erhältlich sein. Für den XD1150 werden 549,- Euro verlangt, der XD1170D kostet 649,- Euro. Der Acer XD1270D wird 899,- Euro kosten. Der XD1280D soll ab Januar 2007 erhältlich sein. Den Preis teilte Acer noch nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

MarkS 20. Dez 2006

Die Lebensdauer soll laut Acer-Preisliste 2000 Stunden betragen, die Ersatzbirnen kosten...

unsuwe 20. Dez 2006

http://www3.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=394202 seit September gelistet, ziemlich...


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /