• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Red Steel, Rayman & Co - Neues Wii-Futter

Madden NFL 07

Madden NFL 07
Madden NFL 07
Normalerweise muss sich Electronic Arts beständig den Vorwurf gefallen lassen, die eigenen Sportspiel-Reihen Jahr für Jahr ohne große Neuerungen wieder in die Läden zu bringen und zudem nicht sonderlich viel Zeit für speziell an die jeweilige Hardware angepasste Portierungen aufzuwenden. Umso überraschender, dass derartige Kritik bei Madden NFL 07 für den Wii alles andere als angebracht ist: EA hat den Titel mit viel Liebe zum Detail an die neue Konsole und ihre technischen Fähigkeiten angepasst und zeigt so eindrucksvoll, wie sich Sportspiele auf sehr innovative Art und Weise steuern lassen.

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Madden NFL 07
Madden NFL 07
Die Anzahl der möglichen Bewegungen ist enorm - und jede einzelne von ihnen verlangt eine spezielle Bewegung der Controller. Vieles ergibt sich allerdings derart intuitiv, dass nicht unbedingt umfangreiches Nachdenken nötig ist; sicherheitshalber sind allerdings auch umfangreiche Tutorials ins Spiel integriert, die beim Lernen der Bedienung helfen. Hochreißen der Wiimote etwa dient zum Fangen des Balls, zum Passen hingegen wird wirklich so getan, als werfe man den Ball, und wer in Ballbesitz ist, kann mit Nunchuk und Wiimote den eigenen Körper und die eigenen Arme getrennt neigen und bewegen. Wer gerne attackiert, drückt entweder die richtige Taste und rennt einfach in den Gegner oder bewegt die Wiimote in Richtung des Kontrahenten, und eine einfache Aufwärtsbewegung lässt auch einen Kick zum Erfolg werden.

Madden NFL 07
Madden NFL 07
Erstaunlich ist die schiere Anzahl an Bewegungsmöglichkeiten - mit der Zeit kommen immer mehr Aktionen dazu, überladen fühlt sich die Bedienung trotzdem nie an. Manches mag ein wenig hakelig umgesetzt sein; gerade in der Defensive klappen die eigenen Aktionen nicht immer hundertprozentig so, wie man es gerne hätte. Auch optisch ist Madden 07 sicherlich nicht unbedingt eine Augenweide; wer die letztjährige Umsetzung von den etablierten Konsolen kennt, wird Schwierigkeiten haben, Unterschiede festzustellen.

Rein spielerisch begeistert Madden 07 dafür rundum: EA hat es geschafft, die vielfältigen spielerischen und taktischen Möglichkeiten komplett beizubehalten, aber alles logisch auf die neue Hardware zu portieren - ohne irgendeine Bewegung aufgesetzt wirken zu lassen. Kurzum: Wer Football mag und eine Wii besitzt, braucht Madden 07.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Red Steel, Rayman & Co - Neues Wii-Futter
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...
  2. 36,99€
  3. (-87%) 2,50€
  4. (-91%) 2,20€

niki 20. Feb 2009

ICh finde need for speed carbon total sch....Der Drift ist toatl unkontroliert beim...

f 23. Jun 2007

arschloch

tujv wcoimd 11. Mai 2007

edir wyvxcbtz favyl snylg kmpzlhxv mxiaqtevf udrh

Nachtigall 28. Dez 2006

"Was für eine Perle" Sip Of Germany! Child Of The Universe!

pool 22. Dez 2006

*lol* ne. Ein kleines Kind...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


      •  /