Abo
  • Services:

Neue Chefredaktion in der Netzeitung

Gründer Dr. Michael Maier kauft "Readers Edition"

Die in Berlin ansässige Golem.de-Schwesterpublikation Netzeitung bekommt eine neue Führung: Zu Chefredakteuren wurden Dr. Michael Angele und Matthias Ehlert bestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Angele arbeitet als Feuilletonredakteur bei der Netzeitung. Ehlert war zuletzt in der Entwicklungsredaktion für das deutschsprachige "Vanity Fair" und davor unter anderem als Blattmacher der "Berliner Seiten" der FAZ tätig.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. SIZ GmbH, Bonn

Neuer Geschäftsführer der Netzeitung Beteiligungs GmbH wird Christoph Weber, bisher bereits kaufmännischer Leiter der Gruppe.

Dr. Michael Maier, Gründer der Netzeitung und derzeit Chefredakteur und Geschäftsführer, wird das Unternehmen zum Jahresende verlassen. Er wird sich Web-2.0-Projekten widmen. Als ersten Schritt dazu hat Maier über seine neue Gesellschaft Blogform Verlags GmbH von Orkla die "Readers Edition" gekauft, ein Nachrichtenportal, in welchem die Artikel von den Lesern erstellt werden. Ab kommenden Februar wird Dr. Maier außerdem ein mehrmonatiges Fellowship an der Harvard University (Joan-Shorenstein-Center an der Kennedy-School, Cambridge, Mass.) antreten.

"Sieben Jahre Netzeitung waren eine tolle Zeit. Ich möchte nun den Wandel des Journalismus begleiten, wie er sich durch die neuen Möglichkeiten im Internet ergibt. Die Netzeitungs-Gruppe hat ein hervorragendes Management und exzellente Chefredakteure, welche das Unternehmen erfolgreich und kreativ weiterentwickeln werden."

(Golem.de gehört wie auch die Netzeitung zur Netzeitung Beteiligungs GmbH.)



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 179€
  2. 6,66€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

jojojij2 20. Dez 2006

meine Bemerkung war auch eher ironisch gemeint.. im Artikel selber steht ja auch nochmal...

So Nie 20. Dez 2006

Trotz einer Ankündigung kam der Besuch doch überraschend: Der neue US-Außenminister weilt...

So Nie 20. Dez 2006

Gerade Deutschland hat sich mal des Bildungsauftrages seiner Medien gerühmt. Mit dem...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /