• IT-Karriere:
  • Services:

BenQ: 19-Zoll-Display im Breitbildformat

FP92Wa erreicht eine Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln

BenQ bringt ein neues 19-Zoll-Display im Breitbild-Format auf den Markt. Der Monitor FP92Wa erreicht eine Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln (WXGA+).

Artikel veröffentlicht am ,

BenQ FP92Wa
BenQ FP92Wa
Die Reaktionszeit des TFT-Displays gibt BenQ mit 5 ms an, der Kontrast liegt bei 700:1 und die Helligkeit erreicht laut Hersteller 300 cd/qm. Dabei soll es einen vertikalen Blickwinkel von 150° und 140° horizontal bieten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Der Bildschirm ist nach ISO 13406-2 (Pixelfehlerklasse II) sowie TCO03 zertifiziert und wird mit einem 3-Jahre-Vor-Ort-Austausch-Service angeboten. Im Lieferumfang des BenQ FP92Wa sind eine Kurzanleitung, ein Netzkabel, ein Sub-D-VGA-Kabel, ein Handbuch und eine Treiber-CD enthalten.

Laut BenQ soll das neue Modell ab sofort für 229,- Euro zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  3. 33,99€

sturmbringer 20. Dez 2006

Sehe ich leider auch so !

ASDERTF 19. Dez 2006

19 Zoll ist zu klein für Breitbild. Der Monitor sieht immer scheiß klein sein aus. 20...

Pepeter 19. Dez 2006

Der Boykott von BenQ, den viele Deutsche betreiben, hat nichts mit der Qualität der...

ChiefAlex 19. Dez 2006

Völlige Zustimmung.


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
    •  /