Abo
  • IT-Karriere:

Prince of Persia und Wetterkanal für Wii

Neues Firmware-Update steht bereit

Ubisofts Prinz aus Persien machte bereits auf verschiedenen Systemen eine gute Figur, nun soll er auch auf Nintendos Wii kommen - mit auf die Wii-Fernbedienung und den Nunchuk angepasster Steuerung. Zudem hat Nintendo nun endlich ein Wii-Update parat, mit dem der Wetterkanal aktiviert wird und die Spielekonsole nun auch zur kleinen Wetterfee wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Steuerung von Prince of Persia - Rival Swords
Steuerung von Prince of Persia - Rival Swords
Die Wii-Version von "Prince of Persia - The Two Thrones" wird einen anderen Namen tragen: "Prince of Persia - Rival Swords". Abgesehen von der anderen Steuerung wird sie allerdings die gleichen Spielinhalte bieten - ausgenommen den Mehrspieler-Modus, den Ubisoft gestrichen hat. Schwertkämpfe aus der Ich-Perspektive, wie bei Ubisofts Red Steel, wird es in Rival Swords nicht geben. Der Prinz ist weiterhin aus der Beobachter-Perspektive zu sehen, bestimmte Aktionen wie etwa das Ausweichen oder Schleichen werden aber per Bewegungssensor in den beiden Wii-Steuergeräten ausgelöst.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

"Prince of Persia - Rival Swords" für Wii wurde für den März 2007 angekündigt.

Wii-Wetterkanal (Bilder der englischen Version)
Wii-Wetterkanal (Bilder der englischen Version)
Auf den Wetterkanal der Wii-Bedienoberfläche muss nicht so lange gewartet werden: Mit einem nun per Internet vom Wii abrufbaren Firmware-Update ist er ab sofort aktiv. Der Wetterkanal zeigt nach Auswahl der Stadt gleich das Wetter am aktuellen Tag, am folgenden Tag und über die nächsten fünf Tage. Angezeigt werden Temperatur, Windrichtung und -geschwindigkeit sowie UV-Belastung. Der Wechsel zwischen den Städten kann über eine Liste - oder über eine stark vereinfachte Globus-Darstellung erfolgen.

Der Wii-Nachrichtenkanal ist weiterhin nicht aktiv.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 99,00€

Pre@cher 20. Dez 2006

Versteh gar nicht, warum Leute immer noch viel mehr bei Ebay bezahlen, als die Konsole...

WIihihi 20. Dez 2006

Chuck Norris braucht keinen Controller...die Konsole gehorcht ihm auch so...

Wiihihi 20. Dez 2006

Also bei mir steht sie im HiFi-Regal...anders hätte ich keinen Platz mehr dadrin. Aber...

Mozilla... 20. Dez 2006

Du weißt das es von Maniac Mansion eine PC Version für MS DOS gibt oder? Benutzt EGA...

jojojij2 19. Dez 2006

gleich den Wetterkanal heute Abend ausprobieren.. und ich hab mich schon den halben Tag...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    •  /