Kostenlos telefonieren mit JaJah wird einfacher

Telefonate auch dann kostenlos, wenn der Angerufene nicht registriert ist

JaJah ermöglicht kostenlose Telefonate vom normalen Telefon aus, nur eigentlich müssen dazu der Anrufer wie auch der Angerufene bei JaJah registriert sein. Dies ändert sich jetzt unter anderem für Nutzer in Deutschland und Österreich.

Artikel veröffentlicht am ,

So erlaubt JaJah nun über Partner kostenlose Gespräche jeweils innerhalb Deutschlands und Österreichs, ohne dass der Angerufene registriert sein muss. Finanziert werden die Gespräche über Werbung, wobei JaJah mit den Partnern Pro7/Sat1, Bild.T-Online.de ("Bild-Ruf.de") und News-Austria zusammenarbeitet.

Stellenmarkt
  1. Team Leader IT Security (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. Cloud-Server-Administrator (m/w/d) Microsoft
    Mainova AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Unternehmen werden JaJah in ihre Webseite integrieren und darüber die kostenlosen Telefonate ermöglichen, bei denen nur der Anrufer registriert sein muss. Allerdings scheinen nur Gespräche ins Festnetz kostenlos zu sein.

Über die eigenen Landesgrenzen hinaus mit beliebigen Rufnummern kostenlos telefonieren ist über Weihnachten möglich. Vom 24. bis 25. Dezember jeweils am Nachmittag können über JaJah Gesprächspartner in den Tarifzonen 1, 2 und 3 kostenlos auch dann angerufen werden, wenn der Angerufene nicht registriert ist.

In den Tarifzonen 1 und 2 gilt dies auch für Gespräche in die Mobilfunknetze, was die Länder USA, Kanada, China, Singapur und Hongkong in Tarifzone 1 sowie Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Israel, Italien, Japan, Luxemburg, Malaysia, die Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Russland, San Marino, Süd Korea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Thailand, Großbritannien und Venezuela umfasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reddit
IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
Artikel
  1. Firmware: Windows 11 startet mit Coreboot
    Firmware
    Windows 11 startet mit Coreboot

    Einem Microsoft-Entwickler ist es nun aber gelungen, Windows 11 auf komplett freier Firmware zu starten.

  2. Exynos 2200: Samsung-Chip mit Xclipse/RDNA2-Grafik ist da
    Exynos 2200
    Samsung-Chip mit Xclipse/RDNA2-Grafik ist da

    Erstmals Raytracing für Smartphones: Der Exynos 2200 nutzt Radeon-Technik samt ARMv9-Kernen, einem AV1-Decoder und schnellem 5G-Modem.

  3. VR/AR: Apples Headset soll über 2.000 US-Dollar kosten
    VR/AR
    Apples Headset soll über 2.000 US-Dollar kosten

    Der lange Entwicklungsprozess und die verwendeten Komponenten sollen den Preis von Apples VR-Headset in die Höhe schrauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Samsung Gaming-Monitre (u.a. G5 32" Curved 299€) • Sony Fernseher & Kopfhörer zu Bestpreisen • RTX 2060 12GB 569€ • Bosch Professional • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /