Abo
  • Services:

iPod Shuffle auf Koreanisch

Kein Display und maximal 2 GByte Speicher

Marktstudien von LG dürften ergeben haben: Der iPod Shuffle verkauft sich gut. Ebenso wie das Handymodell LG Chocolate. Daher hat der Elektronik-Konzern kurzerhand beide Produkte gekreuzt und einen MP3-Player namens UP3Flat ersonnen. Das Gerät besitzt wie der Shuffle kein Display, hat dafür aber ein berührungssensitives Touchpad.

Artikel veröffentlicht am , yg

UP3Flat von LG
UP3Flat von LG
Der Musik-Player misst 25 x 75,4 x 9,6 mm und wiegt 18,5 Gramm. Es gibt ihn in den Standardversionen mit 512 MByte oder bis zu 2 GByte Flash-Speicher. Er spielt Dateien im Format MP3, WMA, ASF und OGG Vorbis ab. Beim Lesen bzw. Beschreiben soll er eine Datenrate von bis zu 7 MBit/s schaffen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Als Equalizer-Voreinstellungen stehen Jazz, Classic, Rock, Pop und normal zur Wahl. Ferner kann der kleine Player Sprachaufnahmen mit 64 Bit respektive 128 Bit aufzeichnen. Der Akku ist fest in den Player eingebaut und soll 10 Stunden durchhalten.

Technisch gesehen ist der Player sicherlich kein großer Wurf, aber optisch fällt er durchaus auf.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  2. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)
  3. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)

nate 19. Dez 2006

Samsung YP-U2Q? http://av.samsung.de/article.asp?artid=DD781A26-EFC5-4958-8670-D5D69C8E8B8B

nate 19. Dez 2006

Ogg liegt in puncto Rechenzeitverbrauch etwa gleichauf mit MP3, es benötigt lediglich...

*v* 19. Dez 2006

Wenn allein das Feature "Hat-kein-Display" ausreicht, um als schamlose Kopie...

tk69 19. Dez 2006

Cooler Kommentar :-D

Ich bin doch... 18. Dez 2006

Es gab doch schon früher in der Größe Geräte MIT Display. Das wird och heute möglich sein...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /