Abo
  • Services:

Toshiba liefert HD-DVD-Player aus

HD-E1 geht nun an den deutschen Handel

Bisher sprach Toshiba Deutschland nur von Ende Dezember 2006, wenn es sich um die Auslieferung des HD-DVD-Players "HD-E1" drehte. Nun gehen die ersten Geräte an den deutschen Handel heraus - wer nicht vorbestellt, könnte in diesem Jahr leer ausgehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim HD-E1 (baugleich mit dem US-Gerät HD-A2) handelt es sich um das "kleinere" HD-DVD-Player-Modell von Toshiba, es beherrscht nur eine Ausgabe mit maximal 1080i u.a. über HDMI 1.2. Die volle HD-DVD-Auflösung von 1080p sowie HDMI 1.3 inkl. besserer Bildeinstellungsmöglichkeiten bietet erst das "große" Modell HD-XE1, das für Ende Januar 2007 erwartet wird. Dadurch erklärt sich auch der Preisunterschied von 649,- Euro (HD E1) zu 949,- Euro (HD XE1).

Toshiba HD-E1 nun in Deutschland lieferbar
Toshiba HD-E1 nun in Deutschland lieferbar
Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Der Toshiba HD-E1 soll ab 19. Dezember 2006 bei den ersten Händlern zu finden sein. Die erste Lieferung umfasst laut Toshiba 2.000 bis 2.500 Geräte. Es soll in diesem Jahr noch ein zweiter Geräteschwung hereinkommen - mindestens 6.000 weitere HD-E1 seien mit dem Flugzeug unterwegs, wie Golem.de erfuhr.

Im HD-E1-Paket enthalten ist der Kurzfilm "Elephants Dream" in der HD-DVD-Version. Bis Ende 2006 sollen in Europa 75 HD-DVD-Titel erhältlich sein, davon 50 in deutscher Sprache. Bis März 2007 wird die Zahl der HD-DVD-Filme laut Toshiba auf 140 wachsen. Beim inkompatiblen Konkurrenten Blu-ray Disc - einem weiteren Anwärter auf die DVD-Nachfolge - sieht es ähnlich aus, ein eindeutiger Gewinner lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausmachen.

Auch Microsoft kann derzeit die Nachfrage nach HD-DVD-Laufwerken für die Xbox 360 nicht stillen. Hier soll erst im nächsten Jahr wieder Nachschub kommen - dann voraussichtlich ohne den King-Kong-Film als Beilage. Dafür liegt aber eine Fernbedienung bei.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und The Crew 2 gratis erhalten

Pixelfreak 19. Dez 2006

Nein. Das Bild wird durchs Hochskalieren nicht besser. Der Witz an HD-Material ist ja...

Turd 18. Dez 2006

Spüre ich da einen Hauch von Sarkasmus?

brotkruste 18. Dez 2006

s.o.

keinuser 18. Dez 2006

Das wars. 2006 ist echt ein Scheiss Jahr. Was soll ich bloss ohne meinen HD-DVD-Player...

.......... 18. Dez 2006

Ich bin ein Technikfreak hoffe aber dennoch das die Hersteller auf den Geräten...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /