Abo
  • IT-Karriere:

Wii-Handgelenkschlaufen - Umtausch auch in Deutschland

Künftige Wii-Remotes sollen von Hause aus dickere Schlaufen bekommen

In den USA hatte Nintendo bereits die bei übermäßiger Beanspruchung reißen könnenden Handgelenkschlaufen des Wii-Controllers Wii-Remote freiwillig gegen dickere ausgetauscht - von einem Rückruf wurde nicht direkt geredet. Nun können auch deutsche Kunden neue Schlaufen anfordern, wenn sie befürchten, die Wii-Remote durch wildes Herumschleudern unbeabsichtigt als Wurfgeschoss zu missbrauchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die der Wii-Remote beiliegenden Handgelenkschlaufen, die für manche allzu kräftige Armschwinger laut verschiedener, teils sonderbar klingender Erfahrungsberichte nicht ausreichend stabil sein sollen, kann nun auch in Deutschland eine stabilere Variante kostenlos angefordert werden. Informationen dazu - und Tipps zum richtigen Umgang mit der Wii-Remote - gibt es über die Nintendo-Konsumentenberatung unter der Telefonnummer 01805 005 806 (0,12 Euro pro Minute) oder über Nintendo.de.

Wii-Remote: Neue und alte Handschlaufen im Vergleich
Wii-Remote: Neue und alte Handschlaufen im Vergleich
Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig

"In einzelnen Fällen wurden die Handschlaufen durch unsachgemäßen Gebrauch beschädigt. Diese Exemplare tauscht Nintendo freiwillig gegen stärkere Bänder um. Um weiteren Fällen vorzubeugen, verkauft das Unternehmen künftig seine Wii-Remotes mit stärkeren Handgelenkschlaufen", so Nintendo. "Alle Teile der Handgelenkschlaufen haben erfolgreich ausgiebige Qualitätskontrollen durchlaufen. Bei sachgemäßem Gebrauch der Wii-Remote können daher Beschädigungen ausgeschlossen werden."

Eigentlich liegt die Wii-Remote gut in der Hand, zum Wurfgeschoss wird sie wohl nur in seltenen Fällen. Vielmehr heißt es eher aufpassen, im Eifer des virtuellen Tennisspiels nicht die Mitspieler aus Versehen mit der Wii-Remote zu prügeln. Sportverletzungen sind mit der Wii-Konsole künftig auch im Wohnzimmer nicht mehr ausgeschlossen, dafür wird der Spieler auch vor dem Fernseher körperlich deutlich mehr gefordert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 334,00€
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)

Wiihihi 20. Dez 2006

Wott?? Also damit hast du grad offiziell kundgetan, dass du noch nie Tennis gespielt...

Vorturner 20. Dez 2006

Und man soll Schweißbänder über die Handgelenke ziehen, damit der Achselschweiß nicht...

Kakashi 19. Dez 2006

Ja soll aber realistisch sein?^^ Also ich könnte mir das bei mir auch vorstellen, also...

Maaßi 19. Dez 2006

aber ich denke schnell sein ist gefragt! Gruß Christian

Wiihihi 19. Dez 2006

Die eigentlichen Firmen müssen ja nichtmal dahinter stecken... Erstaunlicherweise gibt...


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

    •  /