Burda beteiligt sich an den Nachtagenten

Community-Portal rund um Nightlife und Lifestyle

Hubert Burda Media beteiligt sich über Burda Digital Ventures an der in München ansässigen Ausgeh-Community Nachtagenten GmbH mit 30 Prozent. Das Portal widmet sich den Themen Nightlife und Lifestyle.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben Burda bleiben die beiden Gründer und Geschäftsführer des 2002 gegründeten Unternehmens, Robert und Alan Solansky, weiterhin Gesellschafter. Unter nachtagenten.de betreiben sie eine Community mit rund 70.000 registrierten Mitgliedern, über 420.000 Besuchern im Monat und rund 20 Millionen PageImpressions.

Die Nachtagenten setzen dabei auf "user generated content", "social networking" und lokale Dienste im Internet, heißt es in einer Pressemitteilung von Burda. Bundesweit sind "Agenten" unterwegs, die in angesagten Clubs, auf Events und Konzerten fotografieren und diese Bilder in das Portal einstellen. Mit dem Geld von Burda soll eine Version 2.0 des Portals realisiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


So Nie 18. Dez 2006

Nightlife und Livestyle - endlich mal entwas für die typischen FDP-Wähler, also für die...

Mick837 18. Dez 2006

...fehlt in der Überschrift nur am Ende "GmbH"!!! Man stelle sich vor Burda bezahlt auch...

@ 18. Dez 2006

Das Problem ist, dass der Autor versucht ein Problem zu generalisieren - das Problem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /