Abo
  • IT-Karriere:

Sega: Alien-Ego-Shooter wird von Gearbox entwickelt

Konsolenspiel wird voraussichtlich 2009 fertig

Nun ist auch bekannt, wer den im Alien-Universum angesiedelten First-Person-Shooter für Sega entwickeln wird: Der Publisher hat sich für das Spielestudio Gearbox Software entschieden, das bereits an Titeln wie Brothers in Arms, Halo und Half-Life gearbeitet hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als das Alien-Rollenspiel, für das Sega Obsidian Entertainment verpflichtet hat, wird der Alien-Shooter nur für die neue Spielekonsolengeneration entwickelt und nicht für den PC. Wie das Rollenspiel soll sich auch der Shooter am Stil und der Atmosphäre der Alien-Filme orientieren - gepaart mit ausgefeilter Grafik.

Stellenmarkt
  1. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  2. OEDIV KG, Bielefeld

"Die Alien-Filme haben uns schon immer starkt beeinflusst - und nicht nur uns hier bei Gearbox Software, sondern die gesamte Videospielindustrie", betont Randy Pitchford, President von Gearbox Software. Die Möglichkeit, gemeinsam mit Sega und Fox ein Alien-Spiel für die neuen Konsolen zu entwickeln, bezeichnet Pitchford als "absolutes Traumprojekt" für das Gearbox-Team.

Die mit 20th Century Fox getroffene Lizenzvereinbarung für die Alien-Spiele hatte Sega vor wenigen Tagen bekannt gegeben. Sowohl das Rollenspiel als auch der Shooter werden laut Sega voraussichtlich im Jahr 2009 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 4,31€
  4. 4,99€

OhMann_ 11. Dez 2007

;)

Kakashi 19. Dez 2006

Würde nicht sagen das es nciht unterstützt wird...bei dirge of cerberus kann man die Maus...

no one 18. Dez 2006

Jupp und wird auch irgendwann erscheinen. In der IMDB wird er als "Post-Production...

PS3 Fanboy 17. Dez 2006

Dann ist das wohl einer der heiß erwarteten Launchtitel für die PS3 in Europa. LOL

Frosch 2.0 16. Dez 2006

Achwas wir fahren einfach nach Holland um es uns von da zu besorgen. Bei Eigenbedarf...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /