Quer statt hochkant: Telefonieren mit der Breitseite

Handyhersteller Neo mischt Markt mit ungewöhnlichem Handydesign auf

Eine neue Handymarke namens Neo versucht derzeit, die Branche aufzuwirbeln. Die Telefone des neuen Herstellers sehen eher aus wie wahr gewordene Konzeptstudien von morgen denn wie Mobiltelefone von heute. So auch das 808i, das nicht mehr hochkant, sondern im Querformat bedient wird. Mit den technischen Leistungsdaten bleiben sie jedoch etwas hinter ihrer Zeit zurück.

Artikel veröffentlicht am , yg

Neo 808i
Neo 808i
Das Mobiltelefon soll 67 x 41 x 13 mm messen und knapp 90 Gramm wiegen. Tasten und Display befinden sich an ungewöhnlicher Stelle, denn das Handy wird im Querformat bedient. Das 5-Wege-Steuerkreuz zum Surfen durch das Menu ist jedoch eher klassisch. Das Display zeigt maximal 262.144 Farben; die Auflösung hat der Hersteller nicht genannt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler für Medizinprodukte (m/w/d)
    Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  2. Fulfillment Experte / Projektleiter Operations Prozesse/E-Commerce Warehouse (mobiles Arbeiten) ... (m/w/d)
    DPD Deutschland GmbH, Raum Frankfurt am Main, München, Dortmund (Home-Office)
Detailsuche

Die technische Ausstattung gilt derzeit ebenfalls als Standard: So sollen eine 1,3-Megapixel-Kamera, ein Radio und ein Media-Player eingebaut sein, der MP3- und MPEG4-Dateien abspielen kann. Zur Datenübertragung gibt es USB und Bluetooth, zum Datenablegen steht ein micro-SD-Kartenschacht zur Verfügung. Damit lässt sich der interne Speicher von 128 MByte um maximal 1 GByte aufstocken. Zum Lieferumfang soll bereits eine 128 MByte große Speicherkarte gehören.

Neo Curve
Neo Curve
Eine Software namens eMXI-goober V039 ist aufgespielt und hilft beim Datenüberspielen. Weiter sind ein Adressbuch mit bis zu 1.000 Kontakten und die üblichen Organizer-Funktionen integriert. Per eMXI-goober kann das Handy synchronisiert werden. Das Tri-Band-Handy funkt auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht GPRS und EDGE. Der Browser unterstützt laut Datenblatt lediglich WAP 1.2.1.

Der Hersteller gibt als Stand-by-Zeit sehr mangelhafte 5 Tage an. Auch die Sprechzeit von 1,6 Stunden enttäuscht stark. Das Gerät soll im März 2007 im Nahen und Mittleren Osten auf den Markt kommen und im April 2007 in Europa verfügbar sein.

Weitere Modelle mit WLAN und UMTS sind für das zweite Quartal 2007 geplant. Die zukünftigen Modelle hören auf Namen wie Neo Flip und Neo Curve.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Martina-K 12. Mai 2008

Wo bekommt man das Teil (außer bei eBay)?!

In die Suppe... 17. Dez 2006

Zunächst mal definiert wohl jeder anständig und/oder "stylish" anders. Ganz zu schweigen...

mute 15. Dez 2006

Jo, genau das macht jedes Telefon in der Art für mich auch völlig uninteressant. Vor...

mwave.in 15. Dez 2006

Ganz genau ... hab von den Kollegen auch immer dumme Kommentare abbekommen wenn ich mal...

Red 15. Dez 2006

Jop, sieht ziemlich schick aus :) Bei dem 808i sieht dieses "Steuerkreuz" komisch aus...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Age of Empires 4 im Test
Im Galopp durch die Geschichte

Acht Völker aus aller Welt: Das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 schickt uns auf Windows-PC in spannende Kämpfe in aller Welt.
Von Peter Steinlechner

Age of Empires 4 im Test: Im Galopp durch die Geschichte
Artikel
  1. Artemis 1: Fünf harte Tests bis zum neuen Starttermin der Mondmission
    Artemis 1
    Fünf harte Tests bis zum neuen Starttermin der Mondmission

    Die NASA hat das Orion-Raumschiff an die SLS-Mondrakete montiert. Der Start verschiebt sich um einen Monat und weitere Tests sind nötig.

  2. Elektroautos: BMW-Hauptwerk beendet 2024 Verbrennerproduktion
    Elektroautos
    BMW-Hauptwerk beendet 2024 Verbrennerproduktion

    BMW steigt zwar nicht komplett aus dem Verbrennergeschäft aus, doch ab 2024 sollen in Münchner Stammwerk keine Verbrennungsmotoren mehr gebaut werden.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netzwerk nicht mehr im App Store
    Truth Social
    Trumps soziales Netzwerk nicht mehr im App Store

    Die Schwierigkeiten für Trumps soziales Netzwerk halten offenbar weiter an. Eine Trump-Aktie hat aber massiv an Wert zugelegt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA-SSD 86,90 & Team Group 1TB PCIe-4.0-SSD 159,90) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet (u. a. Take Two/Rockstar Games) [Werbung]
    •  /