Abo
  • Services:

Quer statt hochkant: Telefonieren mit der Breitseite

Handyhersteller Neo mischt Markt mit ungewöhnlichem Handydesign auf

Eine neue Handymarke namens Neo versucht derzeit, die Branche aufzuwirbeln. Die Telefone des neuen Herstellers sehen eher aus wie wahr gewordene Konzeptstudien von morgen denn wie Mobiltelefone von heute. So auch das 808i, das nicht mehr hochkant, sondern im Querformat bedient wird. Mit den technischen Leistungsdaten bleiben sie jedoch etwas hinter ihrer Zeit zurück.

Artikel veröffentlicht am , yg

Neo 808i
Neo 808i
Das Mobiltelefon soll 67 x 41 x 13 mm messen und knapp 90 Gramm wiegen. Tasten und Display befinden sich an ungewöhnlicher Stelle, denn das Handy wird im Querformat bedient. Das 5-Wege-Steuerkreuz zum Surfen durch das Menu ist jedoch eher klassisch. Das Display zeigt maximal 262.144 Farben; die Auflösung hat der Hersteller nicht genannt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die technische Ausstattung gilt derzeit ebenfalls als Standard: So sollen eine 1,3-Megapixel-Kamera, ein Radio und ein Media-Player eingebaut sein, der MP3- und MPEG4-Dateien abspielen kann. Zur Datenübertragung gibt es USB und Bluetooth, zum Datenablegen steht ein micro-SD-Kartenschacht zur Verfügung. Damit lässt sich der interne Speicher von 128 MByte um maximal 1 GByte aufstocken. Zum Lieferumfang soll bereits eine 128 MByte große Speicherkarte gehören.

Neo Curve
Neo Curve
Eine Software namens eMXI-goober V039 ist aufgespielt und hilft beim Datenüberspielen. Weiter sind ein Adressbuch mit bis zu 1.000 Kontakten und die üblichen Organizer-Funktionen integriert. Per eMXI-goober kann das Handy synchronisiert werden. Das Tri-Band-Handy funkt auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht GPRS und EDGE. Der Browser unterstützt laut Datenblatt lediglich WAP 1.2.1.

Der Hersteller gibt als Stand-by-Zeit sehr mangelhafte 5 Tage an. Auch die Sprechzeit von 1,6 Stunden enttäuscht stark. Das Gerät soll im März 2007 im Nahen und Mittleren Osten auf den Markt kommen und im April 2007 in Europa verfügbar sein.

Weitere Modelle mit WLAN und UMTS sind für das zweite Quartal 2007 geplant. Die zukünftigen Modelle hören auf Namen wie Neo Flip und Neo Curve.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Martina-K 12. Mai 2008

Wo bekommt man das Teil (außer bei eBay)?!

In die Suppe... 17. Dez 2006

Zunächst mal definiert wohl jeder anständig und/oder "stylish" anders. Ganz zu schweigen...

mute 15. Dez 2006

Jo, genau das macht jedes Telefon in der Art für mich auch völlig uninteressant. Vor...

mwave.in 15. Dez 2006

Ganz genau ... hab von den Kollegen auch immer dumme Kommentare abbekommen wenn ich mal...

Red 15. Dez 2006

Jop, sieht ziemlich schick aus :) Bei dem 808i sieht dieses "Steuerkreuz" komisch aus...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /