Abo
  • Services:

Opensource-DVD 4.0 mit OpenOffice.org 2.1.0

10 neue Programme und 29 Updates

Zehn neue Programme und 29 Programm-Updates bringt die Opensource-DVD in der Version 4.0 mit. Insgesamt sind nun 240 Programme auf der Scheibe zu finden. Neu dabei sind SendToBack, ein Werkzeug zum Wechseln von einem zum anderen Programmfenster, und Window Sizer, das Programmfenster in unterschiedlichen Größen darstellt, sowie mit "Art of Illusion" ein 3D-Programm.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu kommt mit JASCiiArt eine Applikation, die ein Bild in eine aus Buchstaben bestehende Grafik umwandelt, FillOutAForm zum Formulare scannen und ausfüllen sowie der Rechner Qmcalc. Außerdem ist mit Batch Renamer ein Programm zum massenhaften Umbenennen und mit Daphne ein Task-Manager dabei, der alle aktiven Prozesse anzeigt. Der Textdatei-Vergleicher sowie WinTextFilePatch zum Ersetzen und Auslesen von Textpassagen rundet die Neuerungen ab.

Insgesamt umfasst die Opensource-DVD 4.0 nun 1,8 GByte an Daten und steht auf diversen Mirrors zum Herunterladen bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 704,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 748,88€)
  2. 49,99€/59,99€
  3. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)

Vorlagen 20. Dez 2006

Wo kann man die 105 Vorlagen für OpenOffice.org laden die auf der DVD sind? Kaufen will...

konze 18. Dez 2006

So eine CD wäre echt der Hammer wenn die Programme posrtabel wären, ich muss sagen das...

Fördy 15. Dez 2006

ah sry, selber mirror.. hat sich erledigt

Fördy 15. Dez 2006

Das selbe hab ich mir auch gedacht :D


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /