Abo
  • Services:

Deutscher Entwicklerpreis 2006: Anno 1701 und Gothic 3 vorn

Unterhaltungssoftware SelbstKontrolle USK erhält den Spezialpreis der Jury

Anno 1701 und Gothic 3 waren die großen Gewinner beim Deutschen Entwicklerpreis 2006. In insgesamt 30 Kategorien wurden Preise verliehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Als "Bestes Deutsches Spiel 2006" wurde das 3D-Aufbau-Strategiespiel "Anno 1701" von Related Designs aus Mainz ausgezeichnet, das auch in den Kategorien "Bestes Design" und "Bestes Interface" abräumte. Auf Platz 2 in der Wertung "Bestes Spiel" kam SpellForce 2 - Shadow Wars.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. natGAS Aktiengesellschaft, Potsdam

Piranha Bytes aus Essen, Entwickler von Gothic 3, durfte sich über Auszeichnungen in den Kategorien "Bestes Internationales PC-Spiel", "Beste Story" sowie "Bester Sound" freuen und belegte in der Kategorie "Bestes Spiel" den dritten Platz.

Bestes Deutsches Kinderspiel 2006 ist "Urmel - Das Partyspiel" von Outline Development. Bei den mobilen Spielen lag "Bobby Carrot 4" von FDG Mobile Games vorn. Der Spezialpreis der Jury ging in diesem Jahr an die Unterhaltungssoftware SelbstKontrolle USK. Den Innovationspreis und den Förderpreis 2006 erhielt .the produkkt GmbH aus Hamburg für das Projekt "k.krieger".



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Philips 49PUS6482 UHD-TV mit Ambilight für 549,99€ statt 649€ im Vergleich)
  2. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  3. 299€ (Vergleichspreis 403,90€)

denglish and so.. 14. Jan 2007

Feeling nicht fealing. Wenn schon Denglisch, dann richtig. Armes Dengland..

Borun 16. Dez 2006

Wenn die Schönemanns und Beckesteins so weiter machen, wird es Crytec bald nicht mehr in...

kleiner... 16. Dez 2006

Die ahnungslosen Leute verlassen sich eben blind auf die gekaufte Meinungsmache von...

Hotohori 15. Dez 2006

Und als nächstes willst Du wohl wissen wieso Gothic 3 nicht in allen Kategorien den...

Hotohori 15. Dez 2006

Sorry, aber an allen Ecken und Enden auf die Bugs hinweisen machen die Bugs nicht...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
      2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

        •  /