Abo
  • Services:

Venice Project - Neuartiges Internetfernsehen in Beta-Phase

Beschränkte offene Beta-Phase mit Einladungen

Das von den Kazaa- und Skype-Gründern Janus Friis und Niklas Zennstrom aus der Taufe gehobene "The Venice Project" (TVP) soll das Beste am Internet und dem Fernsehen verbinden, den Inhalte-Anbietern dabei mehr Einfluss und den Nutzern Möglichkeiten zur Einflussnahme geben. Eigentlich sollte die auf Peer-to-Peer-Technik aufbauende Client-Software zum Empfang der Videostreams bereits fertig sein, die Entwicklung zieht sich jedoch laut dem Venice-Team etwas hin - immerhin wurde nun aber eine aktuellere Beta-Version zum Testen freigegeben und erste Screenshots davon veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Client mit Mini-EPG
Client mit Mini-EPG
Laut eines der Entwickler trägt die nun für Windows freigegebene TVP-Beta die Versionsnummer 0.7.1. Über die offizielle Projekt-Homepage kann sie nicht direkt bezogen werden. Ähnlich wie bei GMail alias Google Mail werden Einladungen an Nutzer verteilt, die ihrerseits wiederum eine beschränkte Zahl anderer Nutzer zum Test des Clients einladen können.

Inhalt:
  1. Venice Project - Neuartiges Internetfernsehen in Beta-Phase
  2. Venice Project - Neuartiges Internetfernsehen in Beta-Phase

Aufgeklappter Mini-EPG
Aufgeklappter Mini-EPG
Damit soll das Wachstum des Peer-to-Peer-Netzwerks besser beobachtet und bei möglichen Skalierungsproblemen leichter eingegriffen und der Code repariert werden können. Außerdem müssen noch die Server rund um die Welt online gehen. Der Leiter des Venice Project, Fredrik de Wahl, schreibt von vielen 1.000 Einladungen, die derzeit ausgegeben und bald aufgestockt werden.

Voller EPG
Voller EPG
Wie de Wahl weiter angibt, sind für die nächsten Monate weitere Versionen zu erwarten, mit denen das Streaming robuster, der Videodekoder weniger stocken, das Inhalte-Angebot ausgedehnt, die Interaktivität erhöht und weitere Verbesserungen hinzukommen werden. Der aktuelle Beta-Client soll bereits die wichtigsten Funktionen enthalten. "Wir sind zwar noch größtenteils in der Betaphase, aber wir können nun beweisen, dass das Konzept funktioniert", so de Wahl.

Einige von Janus Friis und weiteren TVP-Entwicklern veröffentlichte Screenshots geben schon einen Einblick davon, was von dem P2P-Internetfernsehen zu erwarten ist. Die nächsten Monate werden Fries zufolge neue Funktionen für Endanwender und Inhalte-Anbieter mit sich bringen. "Und vor allem viel viel mehr Inhalte", so Friis. Die Beta zeige nur einen Teil der geplanten Inhalte-Kategorien.

Venice Project - Neuartiges Internetfernsehen in Beta-Phase 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  3. 7,48€
  4. 4,99€

Kirchenmaus 09. Mai 2007

kann mich jemand einladen? danke schonmal im vorraus!!!

Tv Joost 20. Apr 2007

Wenn Euch das Thema interessiert, Joost, das neue p2p Fernsehen der Zukunft und ihr auch...

Erdem 19. Mär 2007

kann mich bitte auch einer einladen

bmaehr 22. Dez 2006

Der war gut. Reife Leistung das auf so wenige Worte zu kompremieren.

Joer Wolter 19. Dez 2006

Oops, email vergessen: venice-at-trash-mail.de danke, Joer


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /