Strato: Filter erkennt Bilder-Spam

Fingerprinting ist erforderlich, weil kein Spam-Bild einem anderen hundertprozentig gleicht. In einem automatisierten Prozess erzeugen die Spammer Millionen von Variationen ihrer Botschaften, die sich in Details unterscheiden, am Bildschirm aber fast identisch aussehen. Würde jedes einzelne Bild analysiert, wäre eine sehr viel höhere Rechenleistung erforderlich als selbst E-Mail-Dienstleister liefern können. Mittels Fingerprinting soll sich Bilder-Spam zuverlässig erkennen lassen.

Stellenmarkt
  1. Teamleitung Business Intelligence (w/m/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg (Home-Office möglich)
  2. Informatiker / Fullstack Java Entwickler - Webanwendung/JEE (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
Detailsuche

Im Zusammenspiel mit weiteren Filtermodulen, die eine E-Mail bei Strato durchläuft, verspricht Fingerprinting eine deutlich höhere Erkennungsrate als herkömmliche Verfahren. Unter dem Projektnamen "ServerSide Security" hat Strato zusammen mit den Wissenschaftlern bereits verschiedene Methoden gegen Spam entwickelt.

"Die Erfahrung zeigt, dass viele Menschen mehr Zeit auf der Suche nach versehentlich aussortierten Nachrichten im Spam-Ordner verbringen als mit ihrem Posteingang", so Wienholtz. "Unsere Kunden können den Spam-Ordner dank des guten Filters getrost vergessen." Mehrere Entwicklungen von Strato und der Humboldt-Universität befinden sich momentan in der Patentierung.

Das laufende Projekt wird fortgesetzt, um vor allem künftige Spam-Wellen effizient abzuwehren. "Die Spammer werden weiterhin alles daran setzen, den Filter zu überlisten", sagt Wienholtz, "deshalb entwickeln auch wir unsere Systeme laufend weiter." In der nächsten Stufe soll sich der Filter selbst verbessern können: Er versucht dabei, sich selbst permanent zu überlisten. Gelingt ihm das, entwickelt er die entsprechenden Gegenmaßnahmen. "So können wir morgen schon den Spam von übermorgen erkennen", verspricht Professor Scheffer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Strato: Filter erkennt Bilder-Spam
  1.  
  2. 1
  3. 2


noplease 15. Dez 2006

Grundsätzlich ist die neue Methode ein guter Ansatz. Von "noch gezielter" ist man...

hmmmmm 14. Dez 2006

Hi, wir verwenden seit etwa 2 monaten Ironports. (www.ironport.com) Die Filterleistung...

RicoS 14. Dez 2006

Im schwäbischen Dialekt ja!

@ 14. Dez 2006

Nicht der Inhalt der Bilder wird erkannt, sondern lediglich deren gehäuftes Auftreten als...

RicoS 14. Dez 2006

Diese Technik erkennt gleichartige Bilder also Bilder mit geringen Differenzen! Es kommt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gesichtsbilder
Polizei-Behörden erhalten europaweit mehr Datenzugriff

Über 60 Millionen biometrische Fotos sollen Polizei-Behörden im Schengen-Raum zugänglich gemacht werden. Auch ein zentraler Datenspeicher ist geplant - und mehr.
Ein Bericht von Matthias Monroy

Gesichtsbilder: Polizei-Behörden erhalten europaweit mehr Datenzugriff
Artikel
  1. Rauchgranate: Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y
    Rauchgranate
    Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y

    Mit einer Rauchgranate hat Tesla den Effekt des Biowaffen-Abwehrmodus im Model Y auf die Insassen veranschaulicht.

  2. CHIPS Act: Das 21. Jahrhundert wird das amerikanische
    CHIPS Act
    "Das 21. Jahrhundert wird das amerikanische"

    52 Milliarden US-Dollar, um die lokale Halbleiterfertigung zu stärken: Senat und Repräsentantenhaus haben zugestimmt, Joe Biden soll folgen.

  3. Apple: iPhones sollen zu Bezahlterminals werden
    Apple
    iPhones sollen zu Bezahlterminals werden

    Apple soll an einer Möglichkeit arbeiten, Zahlungen per Kreditkarte direkt an iPhones leisten zu können. Separate Terminals wären nicht mehr nötig.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /