Abo
  • Services:

Final Fantasy XI läuft nun auf der PS3

Firmware-Update verbessert Abwärtskompatibilität zur PS2

Sony Computer Entertainment hat die PlayStation 3 wieder ein Stück kompatibler zu PlayStation-2-Spielen gemacht. Nach der Installation der neuen Firmware 1.31 laufen nun auch Spiele wie das Online-Rollenspiel Final Fantasy XI, die auf der PS2 eine Festplatte voraussetzten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen Firmware alleine ist es allerdings nicht getan - bevor Final Fantasy XI und andere PS2-Festplattenspiele zum Laufen gebracht werden, muss dafür laut Beschreibung jeweils eine eigene PS2-Partition auf der PS3-Festplatte angelegt werden.

Final Fantasy XI auf PS3 installiert
Final Fantasy XI auf PS3 installiert
Stellenmarkt
  1. ALTANA Management Services GmbH, Wesel
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Die Partitionierung und Formatierung erledigt ein Tool, das über der Playstation Store des PlayStation Network (PSN) über ein spezielles Softwarepaket ("PS2 System Data") zur Verfügung gestellt wird und auch das jeweilige Spiel installiert. Die Partitionsgröße ist dabei von Titel zu Titel unterschiedlich.

Die Firmware steht seit dieser Woche für japanische und amerikanische PlayStation-3-Konsolen zum Download per PS3 oder PC zur Verfügung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Missingno. 17. Dez 2006

Eben.

FranUnFine 16. Dez 2006

SNK Playmore ist inzwischen aber auch quasi unbedeutend, kennt die überhaupt jemand au...

Jim 15. Dez 2006

Schade dass man die Auflösung der PS2 Games noch nicht via PS3 Emulation pushen kann...

steftyp 15. Dez 2006

Ich bin zumindest mit den spielen die ich bisher hab noch für einige zeit ausgelastet...

NightFlyer 15. Dez 2006

Hehe, naja wundern würde es mich nicht, ist ja für viele durchaus ein Kaufgrund, wenn es...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    •  /