Abo
  • IT-Karriere:

WiiSaber: Wiimote macht Mac zum Audio-Lichtschwertsimulator

Kurzer Zeitvertreib für angehende Jedis

Auch wenn ein Spiel im Star-Wars-Universum eigentlich wie gemacht wäre für Nintendos Wii, bleibt eine entsprechende Ankündigung von Lucas Arts noch immer aus. Wer dennoch einmal mit dem Lichtschwert in der Gegend herumfuchteln möchte, braucht dafür nur einen Wiimote-Controller und einen Mac.

Artikel veröffentlicht am ,

Kurz nachdem mit DarwiinRemote und GlovePIE die erste Software bereitstand, die die Fernbedienung von Nintendos Wii auch auf dem PC bzw. Mac benutzbar macht, dachte sich der Autor von MacSaber, dass sich dies doch gut kombinieren lässt. Herausgekommen ist ein Audio-Lichtschwert-Simulator.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern

Das WiiSaber getaufte Programm nutzt im Unterschied zu MacSaber nicht mehr den Sudden Motion Sensor von Apples Notebooks, sondern die Bewegungssensoren des Wiimote. Für die Zukunft will der Autor auch eine visualisierte Darstellung hinzufügen.

Wer nicht mehr auf ein mögliches Star-Wars-Spiel warten kann, der kann das knapp ein Megabyte große Disk Image für MacOS X herunterladen. Ein kurzes Video eines angehenden Jedi verdeutlicht die Funktionsweise von WiiSaber.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. (-75%) 3,75€
  3. (-79%) 3,20€
  4. 1,19€

Myrddraal 14. Dez 2006

Hallo, manche leute sind ja echt zu nichts fähig. Sogar zu dumm das ding fet zu halten...

x1XX1x 14. Dez 2006

n preis für aktualität gewinnt man damit jedenfalls nicht gerade... :)


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /