Abo
  • Services:

Google startet Patentsuche

Suchmaschine für US-Patente mit 7 Millionen Einträgen

In den USA geht Google mit einer speziellen Suche nach Patenten an den Start. Damit soll das Auffinden von Patenten vereinfacht werden, indem langfristig alle beim US-Patentamt eingetragenen Patente gefunden werden können. Die aus Googles Büchersuche bekannten Funktionen stehen auch in der Patentsuche zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Patentsuche von Google erlaubt das gezielte Suchen nach Patentnummer, bestimmten Kriterien, dem Patentinhaber oder das Einreichdatum. Das Suchergebnis liefert eine Übersicht über ein Patent und enthält einen Direkt-Link zum US-Patentamt, um den Originaltext des Patents zu lesen.

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Hierbei stehen die von Googles Büchersuche bekannten Funktionen bereit. Der Nutzer kann durch die Seiten blättern und den Inhalt mit Zoom-Funktionen in verschiedenen Größen betrachten. Derzeit kennt Googles Patentsuche 7 Millionen Einträge und soll den Zugriff auf die ansonsten über das US-Patentamt erreichbaren Patente vereinfachen.

Die Google Patentsuche befindet sich noch im Beta-Test, kann aber bereits von jedermann ausprobiert werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

XSchne2036 30. Okt 2007

Ich hab einen Tipp für Euch : Bewaffnet Euch, und nehmt ein Stück Land ein. Dann könnt...

Kamu 14. Dez 2006

Das dürfte der Sinn der Übung sein ;) Nicht ganz. Das ist die Methode der Patenttrolle...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /