Deutschland mit hohen Shopping-Raten zu Weihnachten

Studie von ComScore zeigt starken Aufwärtstrend

Nach einer Studie von comScore Networks dürfte bei den Online-Shop-Betreibern gerade die Hölle los sein. In der Woche, die am 3. Dezember 2006 endete, sei in Großbritannien und Deutschland das bislang höchste Besuchervolumen erzielt worden, das es bislang im Online-Shopping gab.

Artikel veröffentlicht am ,

In Deutschland stiegen die Einkaufsaktivitäten um 72 Prozent gegenüber der Vorweihnachtszeit an. Die Websites von Amazon wurden dabei am häufigsten aufgesucht - auf sie entfielen 15 Prozent des gesamten Online-Shoppings, gefolgt von der Otto-Gruppe mit 10 Prozent und 02Online.de mit 6 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Web-Developer / Front-Entwickler (m/w/d)
    BWS Consulting Group GmbH, Dortmund, Hannover, Wolfsburg
  2. Changemanager/in (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Danach folgen Neckermann.de und Quelle.de mit ebenfalls jeweils 6 Prozent sowie Apple mit 5 Prozent. Demnach können die Top 6 ungefähr die Hälfte der Online-Shopping-Aktivitäten in Deutschland für sich verbuchen.

Die comScore-Studie zeigt nur die Besuche auf den SSL-abgesicherten Bereichen der jeweiligen Websites, nicht jedoch, ob die Besucher auch tatsächlich etwas gekauft haben. Zumindest waren sie kurz davor, denn praktisch überall sind erst die Seiten, die vor dem unmittelbaren Kauf benötigt werden, verschlüsselt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitkom
Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen

Die EU-Kommission will einheitliche Ladebuchsen an Elektrogeräten wie Handys und Tablets. Der Bitkom fürchtet mehr Elektroschrott.

Bitkom: Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen
Artikel
  1. Smartwatch: Apple Watch Series 7 mit unbekanntem 60,5-GHz-Datentransfer
    Smartwatch
    Apple Watch Series 7 mit unbekanntem 60,5-GHz-Datentransfer

    Die Apple Watch Series 7 beherrscht einen bisher unbekannten Funk-Datentransfermodus. Das zeigen Anmeldeunterlagen in den USA.

  2. Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
    Elektromobilität
    BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

    Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

  3. Mit Sicherheitsfahrer: Fedex setzt autonome Lkw ein
    Mit Sicherheitsfahrer
    Fedex setzt autonome Lkw ein

    Fedex setzt in den USA einen Sattelschlepper ein, der autonom fährt. Ohne Sicherheitsfahrer darf der Lkw nicht auf die Straße.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Dualsense-Ladestation 35,99€ • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) [Werbung]
    •  /