Abo
  • Services:
Anzeige

Skype 3.0 für Windows erschienen

Aktuelle Version bringt nur wenige Neuerungen

Skype hat die Version 3.0 der gleichnamigen Software veröffentlicht. Die neue Version bringt nur wenige Neuerungen, wozu öffentliche Chat-Räume, beigelegte Plug-Ins sowie eine vereinfachte Bedienung gehören. Die Plus-Ins für den Internet Explorer und Firefox erlauben den bequemen Anruf von Rufnummern, die sich auf Webseiten befinden.

Skype 3.0 kann nun auch Links in Mood-Messages einbinden, um von anderen Nutzern direkt geöffnet zu werden. Die beigelegten Plug-Ins für den Internet Explorer und Firefox gestatten, Telefonnummern auf Webseiten zu erkennen und diese bequem per Skype anzurufen.

Anzeige

Zur Final-Version von Skype 3.0 weist der Hersteller darauf hin, dass es nach einem Videokonferenzgespräch zu einem Programmabsturz kommen kann. Gleichwohl entschied sich der Anbieter, diese Software als fertige Software zu veröffentlichen. Angeblich soll dieser Fall aber nur selten auftreten.

Skype 3.0 für die Windows-Plattform steht ab sofort zum Download bereit.

Parallel dazu kündigte Skype die Einführung einer Telefon-Flatrate für Bürger in den USA und Kanada an. Für rund 30,- US-Dollar im Jahr kann per SkypeOut jedes Telefon innerhalb der beiden nordamerikanischen Länder ohne zusätzliche Kosten angerufen werden.

Zudem wurde eine neue Beta-Version von Skype 2.2 für Windows Mobile veröffentlicht, die nun mit deutlich mehr Windows-Mobile-Geräten funktioniert als bisher. Die neue Beta-Version erhielt ansonsten nur Korrekturen an der Heute-Ansicht und Proxy-Unterstützung. Skype 2.2 für Windows Mobile steht als Beta-Version zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Toxic Wolf 15. Dez 2006

Nur eines... und zwar das es Skype auch als Linux Version gibt und Dein tolles teil da...

rotfuxx 14. Dez 2006

... werden jedoch durch multiplikation mit -1 zu "Minus-Ins"... oder wollte damit jemand...

~The Judge~ 14. Dez 2006

Nachforschungen zufolge wurde mit älteren Skype Versionen die Microsoft L1veCam nicht...

Nick Stabel 13. Dez 2006

Ist ein wenig irreführend...auf der rechten Seite gibts noch die Beta, links die Final 3...

Sir Paul 13. Dez 2006

Es gibt noch zahlreiche neue Toolbars (Plugins) fuer Skype 3.0, z.B. fuer Outlook...


Ralf Belusa / 02. Jan 2007

Skype für die Wii | Voice over Wii

Alex Esseling - der Blog / 13. Dez 2006

Skype



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landkreis Lörrach, Lörrach
  2. über JobLeads GmbH, Hamburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. über Ratbacher GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox 360 Controller für Windows USB 19,99€, Samsung...
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. MSI WS60-6QJE316H11 Workstation mit 15.6"-UHD-Display, E3...

Folgen Sie uns
       


  1. Stewart International Airport

    New Yorker Flughafen wohl ein Jahr schutzlos am Netz

  2. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  3. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  4. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  5. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  6. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  7. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  8. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  9. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  10. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Format?!

    violator | 11:24

  2. Wie löst man das Problem?

    Lemo | 11:20

  3. Re: Der Preis...

    ChMu | 10:23

  4. Re: Ich vermisse die Meckerer...

    Niaxa | 10:03

  5. Re: First World Problems

    ChMu | 10:02


  1. 10:41

  2. 20:21

  3. 11:57

  4. 09:02

  5. 18:02

  6. 17:43

  7. 16:49

  8. 16:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel