Abo
  • Services:

Aliens - Sega verspricht futuristisches Gruseln (Update)

Mehrere Spiele im Alien-Filmuniversum für Spielekonsolen geplant

Die Aliens sind wieder im Kommen: Nachdem sie zuletzt im Science-Fiction-Film "Aliens vs. Predator" ihr Unwesen trieben, plant Sega nun eine ganze Reihe von Spielen für verschiedene Spielekonsolen und Handhelds. Mit dem nun ebenfalls angekündigten Action-Rollenspiel "Alien Syndrome" für Wii und PSP hat das allerdings nichts zu tun - hier knüpft Sega an die eigene Spielegeschichte an.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der exklusiven Alien-Lizenz, die Sega vom Hollywood-Filmstudio 20th Century Fox erworben hat, sollen Spiele für die neue Konsolengeneration entwickelt werden, zu der Xbox 360, PlayStation 3 und Wii zählen. Geplant sind mehrere Spiele, die laut Sega bereits in Arbeit sind und voraussichtlich im Jahr 2009 erscheinen werden, darunter ein Ego-Shooter und ein Rollenspiel im Alien-Universum, die neben aufwendiger Grafik auch beim Spielinhalt Besonderes bieten sollen. Mehr zu den Aliens-Spielen will Sega im Laufe der nächsten Monate verraten, unter anderem unter folgendem Link: www.sega-europe.com/aliens.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Lübeck
  2. über duerenhoff GmbH, Region Münster

Seit dem Debüt 1979 haben Alien und seine drei Fortsetzungen laut Fox einen weltweiten Gesamtumsatz von 557 Millionen Dollar erzielt. Auch zwei Oscars heimste die Serie ein. 2002 wurde Alien vom United States Library of Congress als "kulturell wertvoll" eingestuft und ins National Film Registry aufgenommen.

Segas eigener Spieleklassiker Alien Syndrome, der schon aus 8-Bit-Konsolen-Zeiten bekannt ist und zuletzt für die PlayStation 2 wiederbelebt wurde, soll ebenfalls wieder in Erscheinung treten. Im Sommer 2007 wird Sega ein gleichnamiges Action-Rollenspiel für Wii und PSP auf den Markt bringen, das von Totally Games entwickelt wurde. Eine Verbindung zu den Alien-Filmen gibt es zwar nicht, aber auch in Alien Syndrome müssen zahlreiche Weltraumungeheuer erlegt werden - auf Wii und PSP steuert der Spieler die Heldin Aileen Harding durch Raumschiffe und andere feindliche Umgebungen. Den über 100 Gegnertypen hat sie 20 verschiedene Waffen und einige Fertigkeitsspezialisierungen entgegenzusetzen. Die Wii-Controller sollen dabei nicht nur zum Kämpfen genutzt werden, sondern auch, um Gegenstände zu fertigen und verbessern oder sich in Computersysteme zu hacken. Sega verspricht zwei Spielmodi, eine Einzelspieler-Kampagne und einen kooperativen Mehrspielermodus.

Nachtrag vom 14. Dezember 2006, 11:30 Uhr:
Wie Sega mittlerweile ankündigte, wird das Alien-Rollenspiel von Obsidian Entertainment für die neue Konsolengeneration sowie für den PC entwickelt. Von Obsidian stammen unter anderem "Star Wars: Knights of the Old Republic II: Sith Lords" und das neue "Neverwinter Nights 2".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 1,25€
  3. (-70%) 8,99€

Lukascho 16. Dez 2006

Sorry! Ich wollte nicht auf deinen Beitrag posten. Du darfst natürlich deine Meinung...

derKlaus 14. Dez 2006

Jupp, so hat man die Lizenzkosten gespart. au der Packung der MasterSystem Umsetzung war...

the_spacewürm 13. Dez 2006

... of Congress als "kulturell wertvoll" eingestuft und ins National Film Registry...

Thor 13. Dez 2006

bei, wie von Schünemann gefordert, 2 Jahren Haft für Besitz eines Killerspiels, werd ich...

Hulk 13. Dez 2006

Ok, man kann ja heutzutage über alles berichten... ABER SO EINEN LANGEN ARTIKEL??? Nur...


Folgen Sie uns
       


Ryzen 2000 im Test - Livestream

AMDs neuer Ryzen 7 2700X und der Ryzen 5 2600X sind empfehlenswerte CPUs. Vielleicht haben unsere Leser aber noch spezifische Fragen an unseren Tester. Golem.de-Redakteur Marc Sauter stellt sich diesen.

Ryzen 2000 im Test - Livestream Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /