• IT-Karriere:
  • Services:

Mode-Handy: LG und Prada kooperieren

Erste Geräte sollen Anfang 2007 zu haben sein

Der Handyhersteller LG Electronics und das Modeunternehmen Prada haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam ein Handy auf den Markt zu bringen. Aktuelle Handytechnik soll dabei in elegantes Design gehüllt werden. Großes Augenmerk wollen beide Firmen auf die Software und die Bedienung legen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Wie schon das LG Chocolate soll auch das Prada-Gerät wieder über ein berührungssensitives Touchpad verfügen, mit dem sich der Nutzer durchs Menü bewegt. Auch wenn aktuelle Technik in dem kommenden Prada-LG-Handy stecken soll, steht der Modeaspekt im Vordergrund, erklärte Björn Bourdin, Pressesprecher von LG, gegenüber Golem.de.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Das wird sich auch im Preis niederschlagen. Das neue Modell ist für eine völlig andere Preisklasse bestimmt als das LG Chocolate. Derzeit liegen zu dem Handy noch keine Fotos oder technische Daten vor, aber einige Fähigkeiten sind schon geklärt. So wird das Handy mit einem Musik-Player und einer Kamera ausgerüstet sein, die mindestens zwei Megapixel, vielleicht sogar eine höhere Auflösung haben wird. Die Ausstattung soll dem Preis des Handys entsprechen, verspricht LG.

Die Auslieferung der Prada-LG-Handys soll Anfang 2007 in Europa erfolgen. Prada betont, dass sie nicht nur ihren Markennamen auf das neue Mobiltelefon prägen lassen wollen. Auch wenn die Handyeentwicklung komplett in der Hand von LG bleibt, will sich das Modeunternehmen an dem Entwicklungsprozess beteiligen und ein Gerät mit eigenem Charakter schaffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189€ (Bestpreis)
  3. 189,99€ (Bestpreis)
  4. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)

Presseheini 14. Dez 2006

dito. und als Zusatznutzen amüsiere ich mich dann anschließend über die sich...

sowasauch 13. Dez 2006

...jetzt bald im trändigen schick gibts bald mit extra-large-Proseccohalter ;D grüße an...

mhhh 13. Dez 2006

da muss lg wirklich ncoh sehr sehr viel machen, weil das was sie da mit dem chochlate in...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /