Abo
  • Services:

Mode-Handy: LG und Prada kooperieren

Erste Geräte sollen Anfang 2007 zu haben sein

Der Handyhersteller LG Electronics und das Modeunternehmen Prada haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam ein Handy auf den Markt zu bringen. Aktuelle Handytechnik soll dabei in elegantes Design gehüllt werden. Großes Augenmerk wollen beide Firmen auf die Software und die Bedienung legen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Wie schon das LG Chocolate soll auch das Prada-Gerät wieder über ein berührungssensitives Touchpad verfügen, mit dem sich der Nutzer durchs Menü bewegt. Auch wenn aktuelle Technik in dem kommenden Prada-LG-Handy stecken soll, steht der Modeaspekt im Vordergrund, erklärte Björn Bourdin, Pressesprecher von LG, gegenüber Golem.de.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Das wird sich auch im Preis niederschlagen. Das neue Modell ist für eine völlig andere Preisklasse bestimmt als das LG Chocolate. Derzeit liegen zu dem Handy noch keine Fotos oder technische Daten vor, aber einige Fähigkeiten sind schon geklärt. So wird das Handy mit einem Musik-Player und einer Kamera ausgerüstet sein, die mindestens zwei Megapixel, vielleicht sogar eine höhere Auflösung haben wird. Die Ausstattung soll dem Preis des Handys entsprechen, verspricht LG.

Die Auslieferung der Prada-LG-Handys soll Anfang 2007 in Europa erfolgen. Prada betont, dass sie nicht nur ihren Markennamen auf das neue Mobiltelefon prägen lassen wollen. Auch wenn die Handyeentwicklung komplett in der Hand von LG bleibt, will sich das Modeunternehmen an dem Entwicklungsprozess beteiligen und ein Gerät mit eigenem Charakter schaffen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 12,49€
  3. 5,99€
  4. 13,49€

Presseheini 14. Dez 2006

dito. und als Zusatznutzen amüsiere ich mich dann anschließend über die sich...

sowasauch 13. Dez 2006

...jetzt bald im trändigen schick gibts bald mit extra-large-Proseccohalter ;D grüße an...

mhhh 13. Dez 2006

da muss lg wirklich ncoh sehr sehr viel machen, weil das was sie da mit dem chochlate in...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /