Abo
  • Services:

Neue PalmOS-Generation kommt später

Access verschiebt Access Linux Platform auf 2007

Eigentlich sollte der PalmOS-Nachfolger "Access Linux Platform" (ALP) noch in diesem Jahr erscheinen. Diesen Termin kann der Hersteller Access aber nicht einhalten, so dass die kommende PalmOS-Generation erst in der ersten Jahreshälfte 2007 fertig wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Access Linux Platform enthält eine GHost (Garnet Host) genannte PalmOS-Kompatibilitätsschicht, um PalmOS-Applikationen darin ausführen zu können. Das soll auch für Applikationen gelten, die noch für Motorola-Prozessoren geschrieben wurden.

Da derzeit nur bekannt ist, dass die Access Linux Platform im ersten Halbjahr 2007 erscheint, ist vollkommen offen, wann erste Geräte mit der neuen PalmOS-Generation kommen werden. Erst kürzlich hat Palm eine Lizenz für PalmOS Garnet alias PalmOS 5.x erworben, wonach der PDA- und Smartphone-Hersteller das Betriebssystem nach Belieben verändern darf.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 22,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€
  4. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)

heisedrolli 28. Jan 2007

Bei mir ein Z31. Jetzt wollte ich aber was mit UMTS drin, weil ich nach Japan bin; kein...

Lall 13. Dez 2006

... nicht umsonst hat sich Palm um die kürzlich erwobene Lizenz bemüht. Die haben...


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /