• IT-Karriere:
  • Services:

Software analysiert soziale Netze

Social-Networks mit NetworkX und libSNA analysieren

Mit seiner freien Software-Bibliothek libSNA will Abe Usher die Analyse von sozialen Netzwerken wie MySpace, Xing oder StudiVZ vereinfachen. Die auf NetworkX basierende Software soll helfen, Experimente und Computerprogramme zu entwickeln, um ein besseres Verständnis der so genannten "Social Networks" zu gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei stehen die Beziehungen der Mitglieder untereinander im Vordergrund, also die Frage: Wer kennt wen oder wer hat mit wem Kontakt? Um dies auch in großen Netzwerken analysieren zu können, hat Usher die libSNA entwickelt, denn er habe keine Software gefunden, die ausreichend skalierbar war, um auch sehr große Datenbestände zu analysieren.

Stellenmarkt
  1. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  2. Software AG, Darmstadt

Dabei setzt die in Python geschriebene libSNA auf NetworkX auf, womit sich die Beziehungen eines sozialen Netzes veranschaulichen lassen. Die libSNA dient als Wrapper für NetworkX.

NetworkX steht unter networkx.lanl.gov zum Download bereit, die libSNA gibt es unter der libsna.org. Beide stehen unter der LGPL.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 5,49€

Nachdenker 13. Dez 2006

Naja, ich glaube vielmehr, das die Analyse von Netzwerken dazu dient, neue Neztwerke zu...

c++fan 13. Dez 2006

Web 2.0 bietet den Serviceanbietern und/oder Suchdiensten ohnehin eine enorme Bandbreite...

erwer 13. Dez 2006

ich find ja die sache mit dem extended network so sinnfrei weiß jetzt nich wieviele...

So Nie 13. Dez 2006

was soll man dazu sonst noch sagen ... Herr: hier hilft auch kein Hirnregen mehr ...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
    Spitzenglättung
    Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

    Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

      •  /