• IT-Karriere:
  • Services:

Kommt Konqueror bald mit WebKit statt KHTML?

Konqeror könnte Bug-kompatibel zu Safari werden

Die Entwickler des freien Webbrowsers des KDE-Projekts Konqueror könnten eine neue Rendering-Engine bekommen - die Entwickler denken darüber nach, die aktuelle Rendering-Engine KHTML durch Apples WebKit zu ersetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

WebKit ist die HTML-Rendering-Engine hinter Apple Webbrowser Safari und basiert seinerseits auf KHTML. Allerdings hat Apple zahlreiche Änderungen vorgenommen, die nach und nach ihren Weg in KHTML finden. Auch Nokia nutzt WebKit als Basis für einen Open-Source-Browser und Adobe hat sich für WebKit als Basis seines Apollo-Projekts entschieden.

Mit einem Wechsel auf WebKit könnte Konqueror Bug-kompatibel mit Safari werden, d.h. der Browser würde Webseiten so anzeigen wie Apples Browser, ist im "Yahoo User Interface Blog" nachzulesen. Der Blog-Eintrag fasst ein Treffen der Yahoo-Entwickler mit den KDE-Entwicklern Lars Knoll und George Staikos zusammen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)

@ 19. Dez 2006

...weil ja ewig lange rumgejammert wurde, dass Apple sich entwicklungsmässig nicht an...

HW 14. Dez 2006

Mit anderen Worten: KHTML war die Basis für Webkit, und daher basiert Webkit sehr wohl...

HW 14. Dez 2006

Äh, bitte was? Auch Qt3 gibt es für OS X, aber deswegen noch lange keinen Konqueror.

BSOD 13. Dez 2006

Verbieten werden wir das, das muss unbedingt verboten werden...

Ike 13. Dez 2006

Moin! Das wäre eine Horrorvorstellung, denn es würde eine Monokultur sein. Monokulturen...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

      •  /