• IT-Karriere:
  • Services:

Hewlett-Packard kauft sich Data-Warehouse-Spezialisten

Knightsbridge Solutions geht an HP

Hewlett-Packard hat den US-amerikanischen Data-Warehouse-Spezialisten Knightsbridge Solutions übernommen. Das Unternehmen hat sich auf die Verwaltung und Analyse großer Datenmengen spezialisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Kaufpreis für das 700-köpfige Unternehmen machte Hewlett-Packard keine Angaben. Die Übernahme soll schon in einem Monat abgeschlossen werden und HPs Know-how im Bereich Data Warehouse verbessern. Organisatorisch will HP das Unternehmen in seine Technology Solutions Group einbinden.

Stellenmarkt
  1. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Knightsbridge hat seinen Sitz in Chicago und weitere Niederlassungen in den USA und in London. Seine Kunden findet das Unternehmen vornehmlich in Form von Großkonzernen.

Ein Data-Warehouse besteht aus mindestens einer Datenbank, die aus diversen unterschiedlich strukturierten Quellen gespeist wird. Für die nachfolgende Analyse werden die Daten zentral gelagert und dann beispielsweise für Unternehmensentscheidungen genutzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  2. 304€ (Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Fighterly 14. Dez 2006

Und HP macht ja nix anderes als Drucker herzustellen und die Patronen dafür zu verkaufen...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    •  /